Erfolgreiches Radtourenleiterseminar in Münster

31.03.14
Kategorie: Münster, Münster (OG), Mobilität, Presse, Tourismus, Radreisen

Alle sind konzentriert bei der Sache...



Peter Wolter zeigt was ein Tourenleiter in seiner Servicetasche dabei haben sollte.



Matthias Rempe hält stolz seine Urkunde in die Kamera.



Udo Roters im Gespräch mit den Teilnehmern.


Um die Qualität von ADFC-Radtouren hoch zu halten und zu verbessern, veranstaltet der ADFC Münster /Münsterland jährlich ein Seminar um interessierten Menschen das Rüstzeug für die Aufgaben als Tourenleiter zu vermitteln. Am Samstag und Sonntag, 22. und 23. März versammelten sich 16 engagierte Radler und ADFC-begeisterte Menschen...

in der Geschäftsstelle des Kreisverbandes Münster in der Dortmunder Straße um erforderliche Informationen zu erhalten, neue Erkenntnisse zu gewinnen und um bereits vorhandene Erfahrungen in Sachen ‚Radfahren mit Gruppen’ miteinander auszutauschen. Unter der Leitung von Peter Wolter mit Unterstützung von Barbara Köhlmann, Udo Roters und Norbert Bieder wurden wichtige Themen wie Zielgruppen für Radtouren, Vorbereitung und Durchführung von Radtouren, Pannenhilfe, Erste Hilfe, Rechtfragen sowie Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und Konflikte bei Radtouren ausführlich erörtert und diskutiert. Ziel des Seminars ist es Sicherheit zu vermitteln im Umgang mit diversen Problemen und die Sinne zu schärfen für herausfordernde Situationen. Am Samstagnachmittag gab es eine Ausfahrt durch die Münsteraner Innenstadt. Dabei erläuterte Peter Wolter die wesentlichen Einsätze eines Tourenleiters und führte gleichzeitig noch zu einigen markanten Orten in der Stadt. Leider spielte das Wetter nicht ausreichend mit, daher wurde die Runde verkürzt und die Gruppe kehrte zurück in die Geschäftsstelle. Bei Kaffee und Kuchen wurden weitere Infos ausgetauscht. Anschließend vermittelte Udo Roters sein Spezialgebiet Erste Hilfe und riet allen, regelmäßig einen Kurs zu besuchen. Das Know how in diesem Bereich ist für jeden Tourenleiter im Einsatz und im Alltag nützlich. Norbert Bieder referierte am Sonntag umfassend und lebendig zum Thema Öffentlichkeitsarbeit: Tue Gutes und rede drüber! Erfreulich für den Kreisverband: In der Runde waren eine Reihe von Teilnehmern aus den neu gegründeten Ortsgruppen aus Ahlen und Oelde dabei. Aber auch ADFCler aus Köln nahmen teil, diskutierten engagiert mit, brachten ihre Erfahrungen mit ein und nahmen Impulse für die heimische Gruppe mit nach Hause. Zum Ende des Seminars am Sonntagmittag erhielten alle Teilnehmenden eine Urkunde, die sie als ausgebildete Tourenleiter ausweist. Anmeldungen für das nächste Radtourenleiterseminar am 21.+22. März 2015 können jetzt schon unter info@adfc-ms.de vorgenommen werden. (BKo) 


© 2019 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.