Erfolgreiche ADFC-Ortsgruppengründung in Ibbenbüren

15.11.10
Kategorie: Münster, Aktuelles, Radreisen

Martin Kitten (mitte) ist der Sprecher der ADFC-Ortsgruppe Ibbenbüren


Am. 12.11.2010 um 18 Uhr trafen sich in der Kneipe am Kirchplatz, Kanalstraße 3, acht Teilnehmer zur Gründung einer Ortsgruppe Ibbenbüren des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zusammen.

Nachdem die Einlader, Werner Ringkamp und Peter Wolter vom Vorstand des ADFC Münster / Münsterland e.V. die Rahmenbedingungen und die Ziele des ADFC vorstellten, erklärte sich Martin Kitten bereit die Funktion des Ortsgruppensprechers zu übernehmen und Bernhard Kalfhues will ihm zur Seite stehen. Die anderen Mitglieder wollen von Fall zu Fall angesprochen werden, wenn Mithilfe gebraucht wird. So wurde schon besprochen, im ADFC-Radtourenprogramm 2011 Radtouren in Ibbenbüren anzubieten und auch beim alljährlichen Ibbenbürener-Radelsonntag der Stadt mit zu machen. „An diesem Abend ist nunmehr die ADFC-Ortsgruppe Ibbenbüren auf den Weg gebracht worden, äußerte sich Werner Ringkamp sehr erfreut zum Abschluss der Zusammenkunft. „Im kommenden Jahr ist auch im ADFC-Radtourenprogramm Ibbenbüren mit Fahrradtouren vertreten und somit kein weißer Fleck mehr auf der Landkarte des ADFC Münster / Münsterland“, ergänzte Peter Wolter.

Peter Wolter

© 2020 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.