Auf seiner Radtour nach Singapur in Münster von seiner Südafrikaradtour berichtet.

17.05.13
Kategorie: Münster, Presse, Radreisen

Mark Wellis zeigt an der Weltkarte im Clubraum die grobe Route seiner Südafrikatour.



Die Route 66, eine weitere frühere Radtour, hat bei Mark einen bleibenden Eindruck hinterlassen.



Ein Rückblick auf seine Südafrikatour ist ein Vorgeschmack auf das, was Mark bei seinem nächsten Besuch in Münster von seiner Singapurtour berichten wird.



Rückenwind und alles Gute wünscht der ADFC Münster/Münsterland e.V.! Fotos: Klaus Benning und Matthias Wüstefeld.


Erst 170 km am Dienstag, dem 14.05.2013, zurückgelegt um pünktlich ab 20:00 Uhr im ADFC-Clubraum die Zuhörer mit auf seine Südafrikaradtour zu nehmen.

Auf seiner epischen Reise quer über den eurasischen Kontinent macht Mark Wallis aus England am 14. Mai auch einen Stopp in Münster.
Über das Internet-Netzwerk "warm-shower" konnte Mark Kontakt zu den ADFC-Mitgliedern Kathrin und Klaus in Münster aufnehmen und bei ihnen übernachten.
Das soziale Netzwerk "warm-shower" vernetzt Fahrradfreaks und Reiseradler aus der ganzen Welt miteinander. Auch Klaus hat dieses Netzwerk bereits genutzt und so auf einer Reise in Bristol ein Quartier und nette Menschen gefunden.

Mark Wallis hat sich vorgenommen in einem Jahr von Milton Keynes, ca. 90 km nord-westlich von London gelegen, nach Singapur zu radeln.
Er ist bereits erfahrener Tourenradler, ist von England nach Südafrika geradelt und hat die Route66 mit dem Fahrrad bezwungen.
Von der Amerika-Tour zeugt ein riesiges Tattoo auf seinem Unterarm (s.Foto).

Im ADFC-Clubraum berichtete Mark von seiner Reise nach Südafrika, zeigte Fotos und erzählte abenteuerliche Geschichten die er mit seiner Leeze erlebt hat.
Wer Marks Tour nach Singapur online begleiten möchte hat hier die Gelegenheit: www.wallisonwheels.net
Am Mittwoch Morgen ging es für Mark - nach einem kurzen Abstecher auf den Wochenmarkt - dann weiter Richtung Kassel.
Dort will er seine Rohloff-Schaltung warten lassen, um dann ohne Probleme immer weiter gen Osten zu radeln.
 
Rückenwind und alles Gute wünscht der ADFC Münster/Münsterland e.V.!


© 2020 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.