Emsradweg, ein ADFC-Clubabend über die Flusslandschaft vor der Haustür

10.01.13
Kategorie: Presse, Radreisen, Münster

Wilfrid Rehfeld, rechts im Bild,



berichtet über den Emsradweg vom Quellgebiet bis zur Nordsee. Fotos, Patrick Pohl


Warum in die Ferne schweifen, wenn sich schöne Landschaften vor der Haustür ausbreiten. So oder ähnlich hätte der gestrige Clubabend mit dem Radreisevortrag vom Ehepaar Rehfeld zu seiner Emsradtour auch Betitelt werden können.

Ein Radreise in Etappen vom Quellgebiet der Ems bis an die Nordsee.

Das Ehepaar Rehfeld berichtet sehr abwechslungsreich über ihre Radreise an der Ems entlang, vom Quellgebiet bei Paderborn bis zum Emsmündung in die Nordsee, die sogar an ihrer Haustür (Heimatstadt-Greven) vorbei führte.

Viel der Zuhörer kenne die Ems, die ja auch vor Münsters Haustür vorbei fließt. Einige der Zuhörer haben sie sich schon Etappen, den ganzen Emsradweg erradelt oder die Ems mit einem schwimmenden Untersatz befahren und fanden ihre Eindrücke von der Flusslandschaft wieder.

Im Anschluss an den Vortrag über die Ems entführte das Ehepaar Rehfeld die Zuhörer noch mit einem Kurzvortrag über eine Radreise entlang des Nord-Ostsee-Kanals in den Norden von Deutschland und zeigte, dass eine Radreise entlang eines Kanals nicht eintönig sein muss.

Die Termine der nächsten Clubabende/Radreisevorträge hier.

Verantwortlich für die Clubabende des ADFC 2012/2013: Patrick Pohl

Text: MW

Fotos: Patrick Pohl

Matthias Wüstefeld, MW

© 2020 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.