Bitte lesen Sie auch unsere Informationen zu den Teilnahmebedingungen, Leistungsanforderungen und beachten Sie die Goldenen Regeln für das Radfahren in der Gruppe!

Der Pulverturm in Coesfeld - Geschichte im historischen Gebäude erzählt


Beschreibung

Wir fahren mit dem Zug bis zum Bahnhof in Billerbeck. Von dort geht es auf der Berkelroute bis nach Coesfeld (Die Berkelroute  verläuft durch naturbelassene Regionen und führt immer wieder in die Vergangenheit). In Coesfeld werden wir etwas über die Stadtgeschichte im historischen Pulverturm erfahren. Dieser hatte bei der Hexenverfolgung in den Jahren 1630 bis 32 eine unrühmliche Bedeutung erfahren. Hier wurden angeklagte Frauen verhört und gefoltert. Über 30 Hexenprozesse fanden hier statt wobei 22 mit Verbrennungen endeten. Wir werden den Erzählungen dazu bei einem italienischen Eisbecher und Waffeln -draußen im Garten-  lauschen. Der Rückweg führt uns bis Lutum Bahnhof oder Billerbeck wo der Zug uns wieder bis nach Münster bringt. genießen wir einen schönen  Hochsommerabend mit Geschichte. Maximal 15 Teilnehmer sind möglich.  Bitte anmelden!!      

Einkehr

Eisbecher / Waffeln im historischen Pulverturm

Termin

Mi, 05.08.2020, 17:22 Uhr bis
Mi, 05.08.2020, 22:45 Uhr
Anmeldung bis 04.08. 2020

Treffpunkt

Radstation am Hauptbahnhof

Berliner Platz

48143 Münster

Tourenleitung

Bernhard Lauhoff

Bernhard.Lauhoff(..at..)ruv.de

Telefon: +49 (175) 8 83 43 54

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 3.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
30 km
Zusatzkosten:
ca.15,00 Euro -Zug / Hin + Rück Mensch + Rad + Eisbecher/Waffeln
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Oberfläche:
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Steigung:
hügelig
Tourart:
Feierabendtour
Umfeld:
Stadt
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr
Zielgruppe:
Kulturtour

Veranstaltender Verein

Stand: 06.12.2019, 16:41 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.