Aktuelles

Bündnis Verkehrswende Münster lädt zur Fahrrad-Demo am 26. Juni 2019

10.06.19
Kategorie: Münster (OG), Verkehrspolitik, Verkehr

Demo-Plakat: Bündnis Verkehrswende Münster



Bündnis-Forderungen auf den Punkt gebracht



Infomobil, Lastenrad Lümmel und PowerTrailer Carla Cargo - auf dem Weg zum Tag der Nachhaltigkeit (Bild: Matthias Wüstefeld)



Gold-Tandem in der ADFC-Geschäftsstelle (Bild: Thorsten Knölke)


In Münster fahren wir mit dem Rad nicht nur zum Bäcker, zur Arbeit oder zum Sport. Wir fahren nicht nur bei Regen mit Kapuze und bei Sonnenschein einen Umweg ins Café. Wir fahren Fixie oder Faltrad, Tandem oder Lastenrad und bisweilen auch die gute alte Hollandleeze. Oder zur Demo! Ein Bündnis aus verschiedenen Initiativen, die sich für eine nachhaltige und innovative Verkehrswende in Münster einsetzen, lädt zur Fahrrad-Demo am 26. Juni 2019,17 Uhr, Domplatz. Für eine nachhaltige und innovative Verkehrswende in Münster!

 

Neben dem ADFC und dem VCD im Münsterland nehmen (bislang) auch BUND und BUNDjugend, Greenpeace sowie die Initiativen Platanenpower und Fahrradstadt aus Münster teil.

Zusammengeschlossen haben sie sich zum Bündnis Verkehrswende Münster und in mehreren Treffen die Demo organisatorisch und inhaltlich vorbereitet. Weitere Informationen und Forderungen finden sich auf www.verkehrswende-ms.de. Auf den Punkt gebracht:

Damit der Straßenraum endlich eindeutig zugunsten von Radverkehr und ÖPNV gestaltet wird – das Auto ist kein zukunftsfähiges Verkehrsmittel.

  • Die Fahrrad-Demo startet am Mittwoch, 26. Juni 2019 um 17 Uhr auf dem Domplatz in Münster.
  • Die Organisatoren haben eine rund 11 km lange Strecke geplant.
  • Ziel ist der Hafenplatz, dort wird es Redebeiträge und – wenn es klappt – kühle Getränke geben.

Es handelt sich um keine Critical Mass, die übrigens zwei Tage später stattfindet. Der ADFC Münsterland wird bei der Demo Flagge zeigen und mit Gold-Tandem, dem Lastenrad Lümmel und dem PowerTrailer Carla Cargo mitradeln. Wir freuen uns, wenn zahlreiche (Fahrrad)Aktive dabei sind.

Bei Fragen, Interesse am Bündnis Verkehrswende Münster oder falls weitere Initiativen sich anschließen wollen:

Kontakt muenster[at]bundjugend-nrw.de

 

 

 

 


© 2019 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.