Die ADFC-Ortsgruppe Lüdinghausen

Eine starke Lobby für das Rad – ein Verein vor Ort zum Mitmachen

Mit über 37.000 Mitgliedern ist der ADFC NRW der größte Landesverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs. In 38 Kreisverbänden und fast 100 Ortsgruppen ist der ADFC in NRW vor Ort aktiv. Wir setzen uns für eine umweltfreundliche Verkehrspolitik ein, fahren in der Freizeit gemeinsam Touren und beraten in allen Fragen rund um das Fahrrad.

Die ADFC-Ortsgruppe (OG) Lüdinghausen ist eine der ältesten Ortsgruppen im ADFC Kreisverband Münsterland und hat mit ihrem vielfältigen Programm einen festen Namen und guten Klang in und um Lüdinghausen. Das zeigt die Teilnehmerzahl von manchmal bis 40 Radlern bei den einzelnen Veranstaltungen. Dazu ist es durch über lange Jahre durchgehaltene Kontinuität und Zuverlässigkeit in der Ortsgruppenarbeit gekommen. 

Gegründet wurde die OG 1989. Damals war Lothar Kostrzewa-Kock das einzige ADFC-Mitglied in Lüdinghausen. Er wollte selber im ADFC aktiv werden. Kontakt mit dem Verband in Münster wurde bei einem Fahrradaktionstag hergestellt. Lothar traf einige Zeit später Hajo Gerdemann und es wurde beraten wie eine Ortsgruppe in Lüdinghausen ins  Leben gerufen werden könnte.

Dazu wurde im April 1989 der erste Schritt mit einem Informationsabend im Kolpinghaus getan. So ungefähr 10 Personen waren damals dort. Schon 6 Wochen später wurde eine erste Sonntagsradtour nach Davensberg geführt. Es kamen 4 Teilnehmer. Es gab noch kein Programm. Jede Tour wurde in der Zeitung angekündigt und es gab Aushänge in den Fahrradgeschäften. Helfer musste Lothar Kostrzewa-Kock zuerst aus dem privaten Bekanntenkreis mobilisieren.

Neben den Radtouren, die als Medium zur Bekanntmachung des ADFC dienten, wurden im Laufe der Jahre viele Aktivitäten zur Förderung des Radverkehres in Lüdinghausen gemacht: Teilnahme an Verkehrssicherheitstagen, Touren in den Lüdinghauser Gesundheitswochen, eine Radwege-Mängelkartenaktion, Infostände, ein Radreise-Seminar, Diavorträge.

In Gesprächen mit  Stadtverwaltung und Ratsvertretern und durch Bereitstellung von Informationen wurden Themen wie Fahrradabstellanlagen, Umlaufsperren, die fahrradfreundliche Innenstadt, Öffnen von Einbahnstraßen als Anliegen des Radverkehrs in die Kommunalpolitik eingebracht.

Die Mitgliederentwicklung stieg in den ersten Jahren stetig aber doch nur langsam. Im Laufe der Zeit nahm dann das Freizeitprogramm  einen immer größeren Raum ein, da hier das größere Interesse der Öffentlichkeit lag. Mit dem Angebot einer  Feierabendtour am Montag  ab 1995, und auch am Mittwoch ab 1998, stieg damit auch der Mitgliederzuwachs deutlicher. Die Ortsgruppe entwickelte sich mehr zu einer Radtouristikgruppe.

Im Jahre 2004 konnte das 100. Mitglied begrüßt werden.

Im Jahr 2010 wurde eine Arbeitsgruppe Radverkehr gegründet, die sich vorwiegend mit aktuellen Themen zur Verbesserung des Radverkehrs in Lüdinghausen befaßt. 2012 präsentierte die AG eine kartographische Übersicht aller Poller und Umlaufsperren im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung "Fahrradfreundliches Lüdinghausen". Seither konnten in Zusammenarbeit mit der Verwaltung der Stadt Lüdinghausen viele Poller, Sperren und Wegemängel radfahrfreundlich verändert werden.

Die OG verfügt heute über einem bewährten Aktivenstamm, von 24 Personen. Die Arbeit ist somit auf viele Schultern verteilt. Die Lüdinghauser Aktiven bilden ein eingespieltes und zuverlässiges Team mit persönlicher Atmosphäre in dem zu arbeiten es Spaß macht, und dem Lothar Kostrzewa-Kock und seit einigen Jahren als Vertreter Heinz Tinkloh vorstehen.

Diese vielfältigen Aktivitäten führten dazu, dass im Jahre 2018 das 200. Mitglied begrüßt werden konnte.
Der ADFC freut sich weiterhin auf viele neue Mitglieder und auf weitere Aktive, die an einer radfahrfreundlichen Umgebung unserer schönen Stadt mitarbeiten möchten.

Aktiventreff 15. Aug. 2009

Unsere Region

Wegweiser unserer Region
Treffpunkt Marktbrunnen
Burg Lüdinghausen
Wegweiser Radelpark an der Burg Lüdinghausen
Burg Vischering
Burg Vischering
Klutensee
Radelgruppe unserer Touren
Denkmalgeschützte historische Eisenbahnbrücke
Marktplatz Lüdinghausen im Winter
Rast auf unseren Touren
Kiepenkerl im Park der Burg Vischering

© 2019 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Lüdinghausen