Ausgewählter Standort

15-02 Einmündung Blaufärbergasse zum Ostwall

Beschilderung und Verkehrsregelung an der Einmündung der Blaufärbergasse in den Ostwall

Mangel:
Radfahrer auf dem Ostwall werden von einfahrenden Kfz von der Blaufärberasse auf den Ostwall z.T. nicht ausreichend beachtet.
Zuschrift eines Lüdinghauser Bürgers vom 29.12.2015:
"Gefährliche Situation für Verkehrsteilnehmer, die auf dem Ostwall zwar vorfahrtsberechtigt sind, jedoch durch Autofahrer, die aus der Blaufärbergasse kommen, gefährdet werden, da diese dort kein Stopschild haben. Viele dieser Autofahrer haben den Fuß schon wieder auf dem Gas, um in den Ostwall zu biegen und übersehen besonders in der dunklen Jahreszeit die Radfahrer, die aus Richtung Münsterstraße kommen. Habe dort schon fast eingie Male auf der Motorhaube gelegen. Vielleicht würde dort ein Stopschild + weißer Haltestreifen schon etwas bewirken."

Änderungsvorschlag:
Stopschild auf der Blaufärbergsse und Haltetreifen

Statusverlauf:
An Stadt Lüdinghausen am 04.01.2016 gemeldet

Arbeitsgespräch Stadt Lüdinghausen und ADFC v. 23.08.2018:
Es sind keine Probleme odewr Unfälle an diesem Standort bekannt geworden.
Es besteht Übereinstimmung, dass keine Änderung erforderlich ist.

Informationen

Status:
Behoben
Status vom:
23.08.2018
Gemeldet am:
29.12.2015
Gemeldet von:
Bürger aus LH per E-Mail
Priorität:
normal
Kategorie:
  • Beschilderung/Markierung
Zuständigkeit: Stadt Lüdinghausen
Radverkehr auf dem Ostwall

Radverkehr auf dem Ostwall




Rückmeldung an den ADFC

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten und den Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Angaben zum Absender
Felder mit * bitte ausfüllen!

© 2020 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Lüdinghausen