Darstellung der ausgewählten Tour

Kleeblatt-Radtour 3

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (Tour_3_LH-Kleeblatt_V2.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay
Download der GPS-Tracks (T3_Aternativ_Weg_Steveraue.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Die vier Lüdinghauser Kleeblatt-Radtouren bieten Radelvergnügen in die münsterländischen Naturschutzgebiete. Vom Ausgangspunkt in Lüdinghausen geht es in die benachbarten Städte und Gemeinden Ascheberg, Nordkirchen, Olfen und Senden und Haltern am See.

.

Kleeblatt-Radtour Nr. 3

In die Olfener Stever und Lippeauen - 26 oder 38 km Radelvergnügen im Münsterland

Die Stever zwischen der alten Kanalbrücke bis wenig unterhalb der Füchtelner Mühle wurde mit ihrem Vorkommen des Steinbeißers als europäisches Schutzgebiet bestimmt. Das FFH-Gebiet „Stever“ ist überwiegend eingebettet in das Naturschutzgebiet „Steveraue“, das sich im Osten von der malerischen alten Kanalbrücke bis zum Hullerner Stausee erstreckt.

Die Lippe und ihre Aue sind die zentrale Ost-West-Verbindungsachse für Lebensräume und Arten im nordrhein-westfälischen Flachland. Sie ist auf einer Länge von rund 150 km zwischen Dorsten und Lippstadt fast vollständig als FFH- und Naturschutzgebiet ausgewiesen worden. Trotz der (noch) vorhandenen Uferbefestigungen bietet sie besondere Lebensräume für viele seltene Tier- und Pflanzenarten der Fließgewässer und Auen.

Eine umfangreiche Renaturierung der Lippe und ihrer Aue soll künftig ihren Naturschutzwert weiter verbessern. Auch hier sollen Teilbereiche mit Heckrindern und Konik-Pferden genutzt und entwickelt werden.

Hinweise zur Beschilderung:

Der Radweg mit dem Kleeblatt-Logo folgt dem ausgeschilderten Wegenetz (rote Schrift, roter Pfeil, rotes Rad). Zusätzlich gibt es Hinweise auf den Wegweisern mit Ortsangaben als Einstecktafeln mit dem Kleeblatt-Logo.

Dort, wo dieses offizielle Wegenetz verlassen wird, übernehmen die sechseckigen Schilder mit blauem Pfeil und blauem Rad die Wegweisung.

     

Im Bereich Olfen erfolgt die Ausschilderung auch auf den roten Pfosten "rundum ... Olfen"

Die Tour kann auch entlang der Steveraue um eine auf 26 km verkürzte Route gefahren werden.

Bei dieser Abkürzung wird die Innenstadt von Olfen und der Bereich der Lippeauen nicht durchfahren.

.

Weitere Informationen

Nähere Informationen zur Tour finden Sie in dem hier zum Download bereitstehenden Flyer.

.

Hier können Sie eine Karte der Tour herunterladen (2,6 MB).

.

Veranstalter der Kleeblatt-Touren:  

Biologisches Zentrum
Tel: 02591 - 4129
E-Mail: info(..at..)biologisches-zentrum.de        

Web:  http://www.biologisches-zentrum.de

 .

Hier können Sie auch einen gedruckten Flyer zur Tour anfordern.

Toureigenschaften

Routenlänge:
39 km
Höhenmeter:
187 m auf, 204 m ab.
Richtungsempfehlung:

Die Route ist in beiden Richtungen befahrbar und ausgeschildert.

Schwierigkeitsgrad:
mittel
Sonstiges:
Familientauglich
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Flussradweg
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr
Zielgruppe:
Kulturtour

An- und Abreise

Schnellbuslinie S92 nach Münster

„Westmünsterlandbahn“ Dortmund – Dülmen – Coesfeld - Gronau – Enschede (NL)
Bahnhof Lüdinghausen

Auto:
BAB 1, AS Ascheberg
BAB 43, AS Senden/Lüdinghausen
Kreuzungspunkt der Bundesstraßen B58, B 235 u. B474

.

Benötigen Sie Fahrräder für Ihre Tour? Diese finden Sie in der Fahrrad-Verleih LüdinghausenFahrrad-Station Burg Lüdinghausen.

Weitere Einstiegspunkte

Biologisches Zentrum Kreis Coesfeld

Ansprechpartner

Dr. Rolf Brocksieper, Biologisches Zentrum

Stand: 13.06.2017, 18:48 Uhr

Zurück

© 2017 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Lüdinghausen