Rückblick des ADFC Havixbeck für das Jahr 2013 mit GPS-Tracks bei den jeweils unten durchgeführten Radtouren

2013-09_18.04.13_Rund um Havixbeck Pättkestouren am Donnerstag

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (13-9_180413_Wassermuehlentour_30km_AL.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Bei unseren Pättkestouren am Donnerstagabend starten und enden wir immer in Havixbeck. Es werden jeweils Strecken von ca. 35 bis ca. 40 Kilometer gefahren.
Die Koordination und kurzfristige Einteilung der jeweiligen Tourenleiter und Stellvertretenden Tourenleiter bei Veränderungen hat Peter Herms übernommen. Hier die Erreichbarkeiten aller Havixbecker Tourenleiter.
Weitere Einzelheiten wie z.B. Ziel, der jeweilige Streckenverlauf, Einkehr, Besichtigung, usw. ist ggfs. auf der Internet-Seite www.adfc-havixbeck.de zu finden und wird beim Start bekannt gegeben.


Einzelheiten zur geplanten Tour:
Feierabendtour durchs romantische Münsterland

Die Feierabendtour des ADFC am Donnerstag d. 18.04.2013 ist eine Fahrt durchs romantische Münsterland. Über Waldwege im EU Naturschutzgebiet Baumberge, vorbei an  Ausflugslokalen führt die Tour zu vier historischen Wassermühlen im Stevertal.

Die Tour wird als Pättgestour in mäßiger Geschwindigkeit und mit Pausen gefahren. Wie immer gilt : jeder kommt mit. Wenn es einmal bergauf geht, darf geschoben werden.

Treffpunkt ist am Bahnhof um 18:15

Beschreibung der Pättkestour am 18.04.2013 (Wassermühlen im Stevertal)

Start bei Sonnenschein und klarer Sicht, allerdings bei recht ruppigem Wind aus Süd-West. Was wohl einige von der Teilnahme abgehalten hat. Mit sieben Personen folgten wir zunächst den Radwegen entlang der Straße hinauf zum Wanderparkplatz zwischen Marienhof und Steverburg. Über den Panoramaweg und der sog. "Appelchaussee" erreichten wir das erste Zwischenziel, die Wassermühle Schulze-Westerrath. Nach kurzem Informationsaustausch machten wir uns auf dem Weg zum zweiten Zwischenziel, der Stiftsmühle Elpert. Fam. Elpert nutzt diese Wassermühle zur Stromgewinnung und zum mahlen von Getreide, das als Viefutter genutzt wird. Herr Elpert hat uns die Technik erklärt und zum Teil auch vorgeführt. Das nächste Zwischenziel, das Sägewerk Bertels, ist zum Teil noch als Sägemühle mit Wasserantrieb in Betrieb. Die Technik dieser Wassermühle (auch das Wasserrad) ist komplett in einem Gebäude untergebracht und konnte nicht besichtigt werden. Als nächstes sind wir die Wackermansche Mühle angefahen, bei der ist nur noch das zum Teil verfallene Wasserrad zu sehen. Bei der letzten Wassermühle an diesem Tag, der Hellerschen Mühle, hatten wir Glück, dass der Besitzer zugegen war, und für uns die Mühle in Betrieb setzte. Außerdem hat er uns noch einiges über die Mühle erzählt. Über Pättkes sind wir dann über Bösensell und Tilbeck wieder nach Havixbeck geradelt. Da die Führungen an den Mühlen länger waren als wir geplant hatten, haben wir auf den eingeplanten Satteltrunk verzichtet.

Entfernung: 30Km

Zeit in Bewegung: 2 Std 6 Min

Schnitt in Bewegung: 14.4 Km/h

Weitere Informationen

Getränke und Proviant für unterwegs ist von den Teilnehmern selbst mitzubringen!

Einkehr

Einkehr unterwegs möglich, sonst Selbstverpflegung

Termin

Do, 18.04.2013, 18:15 Uhr

Treffpunkt

Treffpunkt:
Bahnhof Havixbeck
Lasbeck 38
48329 Havixbeck

Koordinaten:
Breite: 51.9666580
Länge: 7.408159‎0

51°57'60.0"N
7°24'29.4"E

Tourenleitung

Franz Korinth

franz.korinth(..at..)adfc-havixbeck.de

Telefon: +49(2507)573832 Mobil:+49(170)2890486

Toureigenschaften

Routenlänge:
30 km
Zusatzkosten:
zusätzliches Geld für mögliche Einkehr unterwegs nicht vergessen!
gefahrene Geschwindigkeit:
15-18 km/h
Tourart:
Feierabendtour

Veranstaltender Verein

Stand: 20.04.2013, 14:31 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Havixbeck