ADFC Havixbeck

10 Jahre OG Havixbeck: Kreis- und Landesvorstand gratulieren

15.04.18
Kategorie: Havixbeck, Coesfeld, Tourismus

KV-Vorsitzender Andreas K. Bittner gratuliert OG-Sprecher Alfons Lensing (l.)



Outdoor-Pizzeria: Martina Kocik vom ADFC NRW-Landesvorstand und OG-Ansprechpartner Lux van der Zee



Leezenpark Hohenholte (bei Havixbeck)



Leuchtendes Erkennungszeichen für Radtourenleiter*innen



Radtourenleiter*innentreffen im Oktober 2016 auf Einladung der OG Havixbeck


Am 17. April 2008 wurde die Ortsgruppe (OG) Havixbeck gegründet. Sie ist eine der aktivsten Gliederungen im Kreisverband. An diesem Wochenende wurde gefeiert

 

Im Jahr 2008 gehörten bereits neun Havixbecker*innen dem Kreisverband (KV) Münsterland an, eine eigene Ortsgruppe gab es allerdings noch nicht. Das änderte der inzwischen leider verstorbene Günther Meltzer. Zusammen mit den heute noch Aktiven wie Hermann Beumer, Heike und Frank Demming-Janssen zählte die OG im Gründungsjahr bereits 13 Mitglieder und bot 18 Touren mit über 800 Gesamtkilometern an. Über die Jahre wurde der ADFC in Havixbeck zu einem festem Bestandteil des örtlichen Freizeit- und Vereinslebens. Im Jahr 2016 organisierte die Ortsgruppe das jährliche Treffen der Radtourenleiter*innen (neuerdings ADFC-TourGuides) vor Ort und zeigte den über 50 Aktiven, dass es in und um Havixbeck mehr als nur die beliebte Sandsteinroute gibt.

Inzwischen kann sich die OG auf einen Stamm von über einem Dutzend Radtourenleiter*innen verlassen, sodass auch Ein- und Mehrtagestouren angeboten werden. Jährliches Highlight ist die Tour nach Enschede. Sie wird für zwei Gruppen angeboten. Während die Pättkes-Radler*innen den Rückweg per Regionalbahn antreten, fährt die sportlicher Truppe beide Wege – immerhin rund 130 Kilometer.

Im letzten Jahr wurden 36 Touren mit über 2.000 Gesamtkilometern angeboten. Die Ortsgruppe hat aktuell über 50 Mitglieder; an den Touren nehmen meist 15 bis 20 Radfahrende teil. In den letzten Jahren hat die Anzahl der Pedelec-Fahrer*innen dabei deutlich zugenommen. Alfons Lensing, seit vielen Jahren engagierter Ortsgruppensprecher, betont, dass bei allen Touren das Motto gilt: "Jeder kann mit, keiner wird zurückgelassen!" Das neue Tourenprogramm wurde am 12. April im Gasthaus Kemper und am Sonntag auf dem Frühlingsfest vorgestellt.

Geburtstagsfeier und Frühlingsfest

Am Samstag (14.4.) feierten die Aktiven in Hohenholte bei Boulespiel und selbstgemachter Pizza aus dem Steinofen. Der Kreisverbandsvorsitzende Andreas K. Bittner stieß mit OG-Sprecher Alfons Lensing mit einem Glas Rotwein an und dankte den Aktiven im Schatten der Baumberge für die geleistet Arbeit. Martina Kocik, frisch in den ADFC-Landesvorstand NRW gewählt, half – zusammen mit OG-Ansprechpartner Lux van der Zee – nicht nur in der Outdoor-Pizzeria; sie lobte: "Die freundschaftliche Stimmung hier in Havixbeck und der tolle Einsatz für nachhaltigen Alltagsverkehr und gesunden Freizeitsport zeigt exemplarisch, wo das Herz des ADFC schlägt. Vor Ort – in den aktiven Ortsgruppen."

Am 15. April nahm die Ortsgruppe erstmals am Havixbecker Frühlingsfest teil. Am ADFC-Stand können die Besucher*innen ihre Räder, Pedelecs und Akkus mit einer Anti-Klaunummer gegen Diebstahl codieren lassen, und sich über Fahrrad-Navigationsgeräte sowie das aktuelle Radtourenangebot informieren. Die erste (offizielle) Tour startet am 19. April um 18 Uhr an einem inzwischen traditionellen Startpunkt: dem Liselotte-Köhnlein-Platz. Sie führt über den F73 und ist rund 35 Kilometer lang (moderate Geschwindigkeit, max. 18 Stundenkilometer). Vielleicht fahren dann schon erste neue ADFC-Mitglieder mit, die von der günstigen Einstiegsmitgliedschaft beim Frühlingsfest profitiert haben.

Weitere Infos, alle Termine und Ansprechpartner auf der Homepage der Ortsgruppe Havixbeck.

 

 

 


© 2018 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Havixbeck