Ansprechpartner

Peter Riggers, Everswinkel
Tel.: 0 25 82 / 16 94

E-Mail: everswinkel(..at..)adfc-ms.de

Aktuelle und kurzfristige Info:

Hallo Freunde und Freundinnen, 

es ist zwar etwas flott,
aber ich habe selber erst die Fährte aufgenommen,
weil ich gestern mir überlegt habe nach Aachen den Jakobsweg zu fahren
und als ich dann über die ADFC Seite auf die Aachener Heiligtumsfahrt stieß,
war ich natürlich Feuer und Flamme.
Also diese Heiligtumsfahrt ist der Hammer.
Wer fährt mit?
Termin: Sonntag, 22.6.2014 (Samstag ist leider das WM-Spiel)
Treffpunkt 7:15 Uhr HBF Münster
Abfahrt 7:34 
Rückkehr gegen 20:00 Uhr (Absprache)
Programm:
11:00 Uhr Pilgermesse Katschhof
13:00 Uhr Rundgang Dom
Stadtrundfahrt Aachen oder Besuch der Ausstellung Karls des Großen
Alternativ: mögliche  RAdtour mit  Aachener TourenleiterAlternativ Fahrt nach Kornelimünster (12 km)
17:00 Uhr Rückfahrt


Mit freundlichen Grüßen
Johannes Hugo Schroeter
Inspektor der Jakobswege im Bereich des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe
Pattkamp 01
48351 Everswinkel
Tel: 02582 902302
mobil: 0173 992 1000
Fax: 02582 65746
j.schroeter@ schroeter-com.de
www.radpilgern-jakobsweg.de/

Aktuelles aus dem Kreisverband

Drei StVO-Novellen ... und drei ungenutzte Chancen für flüssigeren Rad- und Fußverkehr

03.06.20
Kategorie: Verkehrspolitik, StVO, Mobilität, Verkehr

Die drei Novellen der Straßenverkehrsordnung (StVO) aus den Jahren 1998, 2017 und 2020 waren und sind gerade für Münster mit seiner bundesweit bekannten veralteten Radverkehrsinfrastruktur eine Steilvorlage. Eigentlich. Schon...

Wolbecker Straße: ADFC Münsterland und IG Fahrradstadt Münster begrüßen Aufhebung der Radwegebenutzungspflicht

29.05.20
Kategorie: Verkehrspolitik, StVO, Sicherheit, Mobilität

„Fahrrad-Highway“ (Promenade) und der famose „Ludgerikreisel“ haben in den letzten Jahren immer wieder die Gemüter der Fahrradfreundïnnen und -aktiven in Münster bewegt. Gleiches gilt für die legendäre erste Fahrradstraße in...

#AnderthalbMeter – Kampagne für Mindestabstand jetzt auch im Kreis Steinfurt

26.05.20
Kategorie: Rheine, Rad in den Medien, StVO, Sicherheit

Nach Köln, Aachen, Düren und Duisburg fallen seit einiger Zeit auch zahlreiche Streifenwagen der Polizei in Münster mit einem auffälligen, neongelben Aufkleber im Stadtbild auf. Sie werben für 1,5 Meter Mindestabstand, die...

© 2020 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.