Soest "Menü-Safari"

26.04.2019 - Aktuelle Info: Diese Radreise ist "ausgebucht"

Das etwas andere Vier-Gänge-Menü: Angereichert mit einem gemütlichen Stadtrundgang, gewürzt mit spannenden Details zur Soester Stadtgeschichte und serviert in vier verschiedenen Lokalen! Die Frage, ob es sich bei diesem Angebot eigentlich um eine Stadtführung oder ein ausgiebiges und ungewöhnliches Abendessen handelt, kann man nur so beantworten: sowohl als auch. Die Soester Menü-Safari nimmt Sie mit auf eine Reise durch eine über tausendjährige Stadtgeschichte, die sich auf dem Weg durch die historische Altstadt an vielen Baudenkmälern, Profanbauten, Straßen und Plätzen wunderbar ablesen und spannend kommentieren lässt. Die Gästeführer begleiten Sie auf dieser ungewöhnlichen Entdeckungstour jedoch nicht nur durch die Straßen, sondern auch entlang verschiedener Gastronomie-Betriebe, die gemeinsam ein regionaltypisches westfälisches – modern komponiertes – Menü vorbereitet haben, dass in vier verschiedene Lokalen eingenommen wird. Hierzu gehört - als eine der beiden Vorspeisen - selbstverständlich auch das soesttypische „Westfälische Abendmahl“. Auf diese Weise lernt man eine Stadt erstaunlich schnell und sehr speziell kennen und das auf ganz entspannte und gesellige Weise.

Treffpunkt: Schulhof "St.Marienschule Enniger"  

Start: Samstag, 06.07.2019 um 09:00 Uhr Rückkehr am Sonntag, 07.07.2019 um ca. 16-17:00 Uhr Streckenlänge: ca. 110 km (Hin- und Rückfahrt) Fahrgeschwindigkeit: 15 – 18 km/h (Ø) Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen                                                                                                 Höchstteilnehmerzahl:  20 Personen

Anmeldung bis zum 19. Juni 2019 – nach Erhalt der Anmeldeunterlagen ist eine Anzahlung in Höhe von 50,00 € erforderlich. Für die Übernachtung mit Frühstück, fallen zusätzliche Kosten von 60,00 € p. P. im DZ an, der EZ-Zuschlag beträgt 30,00 € p. P.

© 2019 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.