Gewählter Aktueller Beitrag aus den Ortsgruppen

Radtour zur 30-Jahrfeier des ADFC Münsterland

18.09.17
Kategorie: Aktuelles

Start auf dem Marktplatz in Lüdinghausen



Pause am Haus Ruhr



Skulpturenprojekt "Die Bilderwiese"



Skulpturenprojekt "Der Stein auf Krücken"



Fahrradständer im Hamburger Tunnel



Skulpturenprojekt "Der Unterwasser-Steg"



"Pluto`s Dixi Delight" auf dem Sommerfest



Verabschiedung der Tourenleiterin Marianne


Der ADFC Lüdinghausen beteiligte sich an den Sternfahrten der Ortsgruppe des ADFC Münsterland am 17. September zum Sommerabschlussfest

Das diesjährige ADFC Sommerabschlussfest stand ganz im Zeichen der 30-Jahrfeier des ADFC Münsterland e.V. Der ADFC Lüdinghausen beteiligte sich zu diesem Anlass an den Sternfahrten der Ortsgruppen des ADFC Münsterland.

Los ging es um 10:00 Uhr vom Marktplatz in Lüdinghausen auf dem an diesem Tage ebenfalls stattfindenden Stadtfestes. Mit insgesamt 11 Teilnehmern aus Lüdinghausen, Ottmarsbochholt und Olfen ging es zunächst bei trockenem Wetter nach Senden. Hier trafen wir unsere Tourenleiterin Marianne Schölzel mit einer Freundin.

Die Tour führte zunächst entlang der Stever Richtung Norden, weiter durch den Wald nach Haus Ruhr, wo eine Pause eingelegt wurde. Südlich von Albachten vorbei ging es nach Münster mit der Skulptur "Bilder-Wiese" der "Skulpturen-Projekte 2017" und weiter entlang des Aasee, wo eine weitere Pause eingelegt wurde.

Auf der Weiterfahrt über die Promenade Richtung Schloss wurden verschiedene Skulpturen-Projekte besichtigt. Ab Windhorststraße führte der Weg zum Bahnhof durch den Hamburger Tunnel mit seinen aktuell aufgestellten Fahrradständern und weiter zum letzten Skulpturen-Projekt am Stadthafen, dem Unterwasser-Steg.

Danach ging es direkt zum ADFC-Sommerabschlussfest des ADFC an der Dortmunder Straße. Hier waren bereits weitere Sternfahrer aus den Ortsgruppen eingetroffen.

Bei Kaffee und Kuchen konnten viele Gespräche mit bekannten und neuen ADFCMitgliedern geführt werden, und das Programm des Sommerfestes verfolgt werden.

Zurück ging es dann bei jetzt einsetzenden zeitweisen Regenschauern über Hiltrup, vorbei an Amelsbüren und durch Ottmarsbocholt nach Lüdinghausen.

Hier geht´s zur Route der Tour.

 

 

W. Beckmann

© 2020 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.