Gewählter Aktueller Beitrag aus den Ortsgruppen

Gräftenhof-Radtour

19.06.18
Kategorie: Radreisen, Aktuelles, Presse, Lüdinghausen

Pressetermin bei LH Marketing, v.l.n.r. Klaus Althoff, Wilhelm Beckmann, Ludger Schröer, Heinz Wolle



Schulze Hobbeling bei Davensberg



Gräftenhof-Anlage


Pressetermin: Vorstellung einer neuen Radtour des ADFC zu den Gräftenhöfen im Raum Senden / Drensteinfurt

Zu einem Pressegespräch wurde heute die neue Gräftenhof-Radtour vorgestellt.

Bauernhöfe, die wie eine Insel mit einem breiten Wassergraben – der sogenannten Gräfte – umgeben waren, sind typische Elemente der Kultur- und Siedlungslandschaft des Münsterlandes. Nur große Bauern, z.B. die Schulten- bzw. Schulzenhöfe, konnten und wollten sich auch eine Gräfte in Nachahmung der Adelssitze als Prestigeobjekt leisten.

Auf dieser Fahrradtour bieten wir einen Blick auf die „Wasserschlösser der Bauern“, damit dieses historische Erbe nicht in Vergessenheit gerät. Nur selten sind die ehemals repräsentativen Gräftensiedlungen noch geschlossen und in einer stattlichen Wasserbreite erhalten. Aber mit ein bisschen Fantasie können wir uns dennoch gut die repräsentative Pracht der großen Höfe vorstellen.

Die Tour wurde von Mitgliedern des ADFC Lüdinghausen und dem Zentrum für historische ländliche Baukultur im Münsterland e.V. entwickelt.

Begeben Sie sich auf die Reise. und erfahren Sie die Gräftenhof-Tour.

W. Beckmann

© 2020 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.