Gewählter Aktueller Beitrag aus den Ortsgruppen

App mit dem Rad,

13.01.19
Kategorie: Aktuelles


50 Radlerinnen und Radler trafen sich am Freitag 11.9.2019, im Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Bocholt um sich bei diesen Themen auf den neuesten Stand zu bringen. Traditionell führt der Senioreninternettreff und die Ortsgruppe des ADFC Bocholt/Rhede im Winter Workshops zum Thema Fahrradnavigation durch.

  • Begonnen wurde mit Erklärungen zum Thema  „augmented Reality“. Navigation mit GoogleMaps unter Einbeziehung der Smartphonekamera.
  • Die Benutzer von Falk Outdoor- und Teasigeräten, konnten teilweise aufatmen. Nach dem Konkurs der Fa. Baros 2018 geht es jetzt weiter. Es gibt Updates (Castor) und Karten für die Teasigeräte. Als einziges Falkgerät wird noch das Falk Tiger mit Neuerungen versorgt.
  • Betroffen reagierten die „Garmin Basecampfans“ auf die Mitteilung, dass dieses Offlineroutingprogramm nicht mehr weiter entwickelt wird. Der Download steht weiterhin im Netz, unsere Karten (Openfietsmap und Freizeitkarte) werden auch weiterhin aktualisiert, bei Garmin scheint es aber keine Entwickler mehr für Basecamp zu geben.  Der evtl. Nachfolger Garmin Explore (App fürs Smartphone) funktioniert nur mit den neuesten Garminnavigationsgeräten (Garmin GPSMAP 66 und Garmin Fenix).

  • Mit den Teilnehmern wurde das Pro und Kontra der Smartphonenavigation - Fahrradnavigationsgerät diskutiert. Aus Sicht der Referenten haben die Apps auf dem Smartphon bei der Benutzerfreundlichkeit und der Konnektivität die Nase vorn.
  • Anschließend wurde den Teilnehmern Fahrradnavigation in 3 Blöcken -Planung der Touren, -Verwaltung  der Touren und -Navigation der Touren an Hand der vorhandenen Tools und Apps erläutert.
  • Im Mittelpunkt standen dabei die Apps Naviki und BRouter mit der besten Wegführung auf der Referenzstrecke mit 2 Wegpunkten von Bocholt nach Coesfeld.
  •  

    Die anschließend vorgestellten Workshops stießen auf großes Interesse bei den Teilnehmern.

     

     

    Albrecht Liesmann


© 2019 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.