Gewählter Aktueller Beitrag aus den Ortsgruppen

ADFC Lüdinghausen jetzt über 200 Mitglieder stark

22.03.18
Kategorie: Aktuelles, Presse

Von links nach rechts: Wilhelm Beckmann, Lothar Kostrzewa- Kock, Dieter Biesenbach, Herbert Baur, Heinrich Tinkloh, alle ADFC Lüdinghausen


ADFC Lüdinghausen freut sich über 200. Mitglied auf der Leezenbörse

Auf der Leezenbörse am letzten Wochenende ist es passiert. Dieter Biesenbach verkaufte dort sein altes Pedelec und interessierte sich auch für eine Einstiegs- mitgliedschaft im ADFC. Womit er nicht gerechnet hatte, mit seiner Unterschrift wurde er das 200. Mitglied im Ortsverein Lüdinghausen.

Bei einem Treffen in der Radstation Lüdinghausen begrüßte der Sprecher der Ortsgruppe, Lothar Kostrzewa- Kock, zusammen mit dem Sprecherteam das neue Mitglied und überreichte ihm einen Gutschein für Fahrradzubehör.

Dieter Biesenbach ist Lüdinghauser und seit drei Jahren in Pension. Er interssiert sich sehr für das Radfahren und hat nach eigenen Angaben „gerade aufgerüstet“. Anstelle des schon in die Jahre gekommenen Pedelecs hat er sich ein neues E-Bike zugelegt und freut sich darauf, künftig bei den Feierabendtouren mitzufahren. Auch einige der Tagestouren aus dem neuen Jahresprogramm 2018 hat er sich schon ausgesucht. Im Gepräch über die verkehrspolitischen Aktivitäten der ADFC zeigte Dieter Biesenbach Interesse künftig auch selbst aktiv zu werden.

Der ADFC Lüdinghausen ist die zweitgrößte Ortsgruppe im Kreisverband Münster und freut sich, jetzt neue Ziele setzen zu können. Mit 250 Radlern hätte der Verein dann statistisch 1% der Einwohner als Mitglieder.


Herbert Baur

© 2020 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.