Aktuelles

Marienthal, Schermbeck und Raesfeld

13.05.19
Kategorie: Aktuelles




Am Samstag, den 11. Mai ging es mit 24 Teilnehmern unter der Leitung von Tourenleiter Bernd Winkelmann und Schlussfrau Bärbel in die Hohe Mark. Vor der Abfahrt wurde heiß diskutiert, ob und wann der große Regen denn wohl kommt. Verschiedene Apps hatten mit ziemlicher Sicherheit Schauer für

 

heutigen Samstag vorausgesagt. Bis auf eine Absage waren alle Radler, die sich zu dieser Tour angemeldet hatten, pünktlich und mit Regenkleidung im Gepäck, am Treffpunkt Textilwerk erschienen. Über Marienthal und dem Dämmerwald erreichten wir nach rd. 36 km Schermbeck, gelegen zwischen Niederhein, Ruhrgebiet und dem Münsterland. Nach einer gemütlichen Einkehr fuhren wir durch ein waldreiches Gebiet auf überwiegend unbefestigten aber sehr gut befahrbaren Wegen weiter nach Raesfeld. Vor dem Schloss Raesfeld wurde erst einmal ein Gruppenfoto gemacht. Zahlreiche Hochzeitsgesellschaften hatten dieselbe Idee.  Bei einer Kaffeepause wurde der selbstgebackene Kuchen probiert und für gut befunden. Alles sehr lecker und Riesenstücke noch dazu. Hier kann man öfter einkehren, war die einhellige Meinung der ADFC-Radlergruppe. Zurück ging es am Hohomännchen und an der Habers Mühle vorbei in Richtung Krechting. Nach rd. 70 gefahrenen Kilometern auf sehr schöner Strecke war man wieder in Bocholt. Selbst die Profis unter den Teilnehmern wurden von Radwegen überrascht, die sie noch nie im Leben gefahren waren.  Gegen 17 Uhr ging eine sehr harmonische Tagestour zu Ende. Wir haben uns an der frischen Luft bewegt, viel gesehen, uns prima unterhalten und reichlich gelacht. Was will man mehr. Gemeinsam mit Gleichgesinnten auf Tour zu gehen macht eben deutlich mehr Spaß als alleine. Ach ja! Geregnet hat es überhaupt nicht. Stattdessen 6 Sonnenstunden. Den Wetter-Apps kann man auch nicht mehr uneingeschränkt glauben…

 

 


 

 

Bernd Winkelmann

© 2019 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Bocholt