Ihr gewählter Beitrag Aktuelles

Radtouren zum Tag der Trinkhallen

20.08.18
Kategorie: Tourismus, Aktuelles

Foto: Reinaldo Coddou




Am 25. August feiert das Ruhrgebiet zum zweiten Mal den Tag der Trinkhallen. Mit geführten ADFC- Radtouren können Büdchen-Liebhaber auf Erkundungstour gehen.

Mehr als 250 Künstlerinnen und Künstler an 50 Programm-Buden, fünf Programmsparten und ein ganzer Tag ganz im Zeichen der Budenkultur:

Am 25. August 2018 von 15 bis 22 Uhr feiert das Ruhrgebiet zum zweiten Mal den Tag der Trinkhallen, gefördert durch den Regionalverband Ruhr (RVR) und das Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. An den 50 ausgewählten Trinkhallen gibt es ein breites Kulturprogramm, u.a. mit der neuen Sparte der „Filmbuden“ in Kooperation mit Interkultur Ruhr. Insgesamt haben sich knapp 200 Trinkhallen im gesamten Ruhrgebiet angemeldet – deutlich mehr als noch 2016.

Zusammen radeln macht sehr viel mehr Spaß als alleine. Das dachte sich auch der ADFC NRW und bietet am Tag der Trinkhallen geführte Routen quer durchs Ruhrgebiet an. Natürlich wird an verschiedenen Trinkhallen gestoppt, um die Atmosphäre zu genießen und eine Pause zu machen. Ihr seid interessiert? Die ADFC-Ortsgruppen Dortmund, Essen, Bottrop, Dinslaken-Voerde und Castrop-Rauxel bieten insgesamt mehr als 160 km Budentour per Rad an
Hier findet ihr alle Infos zu den verschiedenen Radrouten am Tag der Trinkhallen

Auch der ADFC-Köln ist zum ersten Mal mit einer Büdchen-Tour dabei.

Zusätzlich gibt es am „Blauen Büdchen“ in Duisburg eine exklusive Mietradstation durch RevierRad. Alle Informationen dazu unter www.revierrad.de.

Trinkhallen sind Ikonen der regionalen Identität im Ruhrgebiet. Als „Dorfplatz der Großstadt“ ist kaum ein anderer Ort so eng mit der Geschichte und den Menschen des Ruhrgebiets verbunden wie die Trinkhalle. Grund genug, die Trinkhallenkultur einen Tag lang im gesamten Ruhr­gebiet zu feiern: am Tag der Trinkhallen.

Weitere Informationen zum Tag der Trinkhallen-Programm gibt es auf hier

 

 


© 2018 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Ahaus