Ihr gewählter Beitrag Aktuelles

ADFC-Landesvorstand unterstützt "Volksinitiative Artenvielfalt"

18.10.20

Der Schutz von Tier- und Pflanzenarten bei uns ist dem ADFC NRW ein großes Anliegen. Vor allem der Rückgang von Insekten und Vögeln zeigt uns, dass dringender politischer Handlungsbedarf besteht. Darum ruft der Landesvorstand die Mitglieder auf, für die "Volksinitiative Artenvielfalt" zu unterschreiben. Wir brauchen 66.000 Unterschriften.

Die "Volksinitiative Artenvielfalt" ist eine Aktion unserer NRW-Partner-Umweltschutzverbände BUND, NABU und LNU. Sie sorgen sich, weil selbst in den Schutzgebieten die Zahl der Insekten und Vögel drastisch abnimmt. Dabei sind diese Flächen ja die Rückzugsräume für viele Arten.

Wenn es uns gelingt, mindestens 66.000 Unterschriften zu sammeln, muss die Politik handeln. Erforderlich ist nämlich viel mehr als bisher getan wird. Also ein ganzes Bündel von Maßnahmen, denn die bisherigen Möglichkeiten des Landesnaturschutzrechts reichen bei weitem nicht aus.

Ob Landesplanung, Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Bauen, Wirtschaft oder Verkehr: Die Verantwortlichkeiten für einen ambitionierten Artenschutz in Nordrhein-Westfalen sind über verschiedene Landesministerien verteilt. Alle müssen sich ihrer Verantwortung für diese gesellschaftliche Aufgabe stellen und handeln.

Die konkreten Forderungen und die Unterschriftenliste sind hier zu finden.

 

 

 


© 2020 ADFC KV Münsterland e. V. Ortsgruppe Ahaus