„Ohne Moos nichts los“

– damit dies nicht für den ADFC-Münster / Münsterland gilt, gibt es die Arbeitsgruppe Finanzverwaltung. Sie ist immer dann gefragt, wenn Anschaffungen oder Projekte anstehen, die finanzielle Auswirkungen haben. Damit ist sie ein zentraler Bereich des Vereins.

Für Sie gibt es verschiedene Möglichkeiten der Mitarbeit, die sich im einzelnen durch folgende Tätigkeiten ergeben:

  • Abwicklung des laufenden Zahlungsverkehrs. Neben dem Schreiben von Ausgangsrechnungen, der Kontrolle des Zahlungseinganges und dem Bezahlen von Lieferantenrechnungen obliegt uns auch die regelmäßige Prüfung und Abrechnung der Barkasse des ADFC. Seit kurzem müssen wir auch Gehaltsabrechnungen durchführen.
  • Kontierung der einzelnen Belege. Die Verbuchung der Belege erfolgt mittels einer speziellen Software am PC. Zum Jahresende wird der Jahresabschluß ebenfalls per EDV erstellt.
  • Kontakte zur Bank und zum Finanzamt. Der Stand des Girokontos ist regelmäßig zu überprüfen, und es ist dafür Sorge zu tragen, daß immer genügend liquide Mittel zur Verfügung stehen. Gegenüber dem Finanzamt sind wir für die Abgabe von Steuererklärungen verantwortlich.
  • Akquirierung von Geldern und deren Verwendung. Neue Finanzquellen müssen erschlossen werden; bereits existierende sind weiterhin zu pflegen. Die Verwirklichung neuer Projekte ist häufig eine Finanzierungsfrage, somit kommt unserer AG eine zentrale Bedeutung zu.
  • Ausstellen von Spendenbescheinigungen. Als gemeinnütziger Verein dürfen wir Spenden direkt annehmen und entsprechende Bescheinigungen ausstellen.

Vorkenntnisse in den Bereichen Buchhaltung oder Steuerrecht wären hilfreich, sind aber für Ihre Mitarbeit keine Voraussetzung. Das Wissen, das Sie brauchen, können Sie sich in unserer Arbeitsgruppe leicht aneignen.

 

FG Finanzen

Die Termine für die Treffen der FG Finanzen sind beim Gruppenleiter zu erfragen. Feste, regelmäßig wiederkehrende Treffen finden momentan nicht statt.

Unsere Aktiven


Jürgen
Hupe
Schatzmeister
+49 251 8 71 28 60
stb-hupe(..at..)t-online.de

© 2019 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.