Wenn´s hinten knallt, gibt´s vorne Geld!

01.06.05
Kategorie: StVO

LK Nr. 72 2/2005, Münster. Bei Auffahrunfällen trägt im Regelfall der auffahrende Hintermann die volle Schuld und den Schaden. Meistens ist es Unaufmerksamkeit, die zur Vollhaftung führt. Es gilt, dass der Abstand so groß sein...

Radfahrer und Zebrastreifen

01.03.05
Kategorie: StVO

LK Nr. 71 1/2005, Münster. Fußgängerüberwege ("Zebrastreifen") sind für Radfahrer tabu. Sie dürfen nicht mit dem Fahrrad befahren werden. Trotzdem ist es oftmals reizvoll für manche Radler, den Überweg in der Hoffnung auf den...

Vorsicht, gestreut!?

01.12.04
Kategorie: StVO

LK Nr. 70 4/2004, Münster. Die Streupflicht auf gemeinsamen Geh- und Radwegen (Zeichen 240 der Straßenverkehrsordnung) war umstritten. Noch das Oberlandesgericht Oldenburg hatte die Klage eines Radfahrers, der auf einem solchen...

Vorsicht beim "Gassi fahren"!

01.09.04
Kategorie: StVO

LK Nr. 69 3/2004, Münster. Das Oberlandesgericht Köln hatte jüngst folgenden Fall zu entscheiden: Der Kläger fuhr mit seinem Fahrrad und führte hierbei seinen Hund aus. Die Leine hatte er um den Lenker gewickelt. Auf das...

Auch mal bei Rot???

01.06.04
Kategorie: StVO

LK Nr. 68 2/2004, Münster. Ein Fahrradfahrer befuhr die Warendorfer Straße in Münster auf dem dortigen Radweg stadtauswärts. Im Bereich der Einmündung zur Friedensstraße fuhr er weiter, obwohl die Ampel Rotlicht zeigte. Die...

Fahrrad-Abräumungspolitik am Bahnhofsvorplatz rechtswidrig

01.03.04
Kategorie: Münster, StVO

LK Nr. 67 1/2004, Münster | Das rigorose Einschreiten des Ordnungsamtes der Stadt Münster gegen parkende Fahrräder auf dem Bahnhofsvorplatz war jüngst Thema im Leezen-Kurier (Nr. 3/2003) und in der örtlichen Presse. Der...

Vorsicht Kinder!

01.12.03
Kategorie: StVO

LK Nr. 66 4/2003, Münster. Oftmals sind die Fahrradwege und Gehwege nur optisch voneinander abgegrenzt. Die räumliche Nähe birgt eine erhöhte Unfallgefahr, wenn sich Kinder als Fußgänger in diesem Bereich bewegen. Sehr schnell...

Parken des Fahrrades

01.09.03
Kategorie: StVO

LK Nr. 65 3/2003, Münster | Vor dem Verwaltungsgericht (VG) Lüneburg stand jüngst ein "Fahrradparkverbot" auf dem Prüfstand der Richter, mit dem die Stadt Lüneburg auf ihrem Bahnhofsvorplatz für Ordnung sorgen wollte. Aufgrund...

Fahren im Verband

01.06.03
Kategorie: StVO

LK Nr. 64 2/2003, Münster. Nach der Straßenverkehrsordnung dürfen mehr als 15 Radfahrer einen geschlossenen Verband bilden. Dann dürfen sie zu zweit nebeneinander auf der Fahrbahn fahren. Ein geschlossener Verband muss für andere...

Radfahren unter Alkohol

01.03.03
Kategorie: StVO

LK Nr. 63 1/2003, Münster. Wer mit dem Rad unterwegs ist, obwohl er infolge des "Genusses" alkoholischer Getränke nicht in der Lage ist, sein Fahrzeug sicher zu führen, wird wegen Trunkenheit im Verkehr (§ 316 des...

<- Zurück zum aktuellsten Urteil

Ihr Recht als Radfahrer

Vierteljährlich veröffentlichen wir von unserem Mitglied Rechtsanwalt
Dr. jur. Falk Schulz in unserem lokalen ADFC-Mitgliedermagazin Leezen-Kurier Urteile zum Verkehrsrecht.

In unserer Rubrik "Recht & Versicherung"  können Sie alle bisher veröffentlichten Beiträge nachlesen.



Falk
Schulz
+49 251 8 71 45 35
http://www.falk-schulz.de

Alles was Recht ist

Unsere Datenbank enthält Leitsätze zu Urteilen deutscher Gerichte. Den Schwerpunkt bilden Entscheidungen zum Verkehrs- und zum Schadensrecht. Hier gehts zur Datenbank, die unsere Mitglieder kostenlos nutzen.

© 2019 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.