Geisterradler
Zu einem Drittel mitschuldig

10.09.10
Kategorie: StVO

LK Nr. 93 3/2010, Münster | Das Amtsgericht München hatte über folgenden Fall zu entscheiden (Urteil vom 23.04.2010 - 343 C 5058/09): Der klagende Autofahrer wollte mit seinem Pkw aus einer Vorfahrtstraße rechts abbiegen. Auf der...

Alkoholfahrt per Rad kann Führerschein kosten
Sogar ein Radfahrverbot ist möglich

02.07.10
Kategorie: StVO

Bremen, Radwelt 3/2010 | Grillsaison und Fußball-WM-Fieber – in diesem Sommer sind Bierkästen nicht nur als Sitzgelegenheit willkommen, sondern auch ihr Inhalt. Doch Vorsicht: Schon eine einzige Fahrradfahrt unter Alkoholeinfluss...

Unfälle durch Türöffner

13.06.10
Kategorie: StVO

LK Nr. 92 2/2010, Münster | Unfälle von Radfahrern werden häufig durch unvorsichtiges Öffnen von Autotüren verursacht. Nach einem Urteil des Oberlandesgerichts Jena aus dem Herbst 2008 (Az. 5 U 596/06) muss sich der Radfahrer...

StVO-Novelle 2009 außer Kraft gesetzt, novellierte VwV-StVO bleibt gültig

30.04.10
Kategorie: StVO

ADFC 4/2010, Bremen | Aus formalen Gründen hat der Bundesverkehrsminister kürzlich die 46. Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) für ungültig erklärt. Ziel war es, die Gültigkeit bestehender älterer Verkehrszeichen aufrecht...

Versicherungsschutz ohne Umwege
ADFC gibt Tipps zum Weg zur Arbeit

16.04.10
Kategorie: StVO

Radwelt 2/2010, Bremen | Wege zur Arbeit, Schule oder Universität stehen unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, egal ob der Weg zu Fuß, mit dem Auto, öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad zurückgelegt...

Vorfahrtsrecht bei Fahrradwegen folgt Vorfahrtsrecht der Straße

09.03.10
Kategorie: StVO

LK Nr. 91 1/2010, Münster | Nach einem Urteil des LG Karlsruhe vom 31.07.2009 (Az. 9 S 61/09) unterliegen Fahrradwege der Bestimmung des Vorfahrtsrechts der Straße, der sie zugeordnet sind.

Neue DVR-Broschüre zum Radverkehr - "Alle im Blick - Regelungen zum Radverkehr"

24.02.10
Kategorie: StVO, Verkehr, Sicherheit

"Darf man auf einem Schutzstreifen parken oder halten?", "Wann muss man einen Radweg benutzen und wann darf man auf der Fahrbahn fahren?". Diese und andere Fragen rund um den Radverkehr beantwortet die neue Broschüre "Alle im...

Grundsatzurteil zur Anordnung der Radwegebenutzungspflicht

16.02.10
Kategorie: StVO

Der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH Mannheim) hat sich der jüngsten Rechtsprechung des Bayerischen VGH angeschlossen und beurteilt die Rechtmäßigkeit der Anordnung einer Radwegebenutzungspflicht ebenfalls nach § 45...

Viele Radwege in Münster sind nicht breit genug

07.12.09
Kategorie: Münster, Aktuelles, Presse, Verkehr, StVO, Sicherheit

Am 3. Dezember referierte im Forum der Münster Arkaden Roland Huhn, der Rechtsreferent im Bundesverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), vor rund 50 Besuchern über die Neuerungen der Straßenverkehrsordnung (StVO)...

Falsches Niveau?

01.12.09
Kategorie: StVO

LK Nr. 90 4/2009, Münster | Ein Radfahrer stürzte, weil die Gemeinde einen Niveauunterschied zwischen Rad- und Fußweg auf einer Brücke nicht ausreichend markierte. Das Straßenverkehrsamt hatte sich aufgrund vorheriger...

<- Zurück zum aktuellsten Urteil

Ihr Recht als Radfahrer

Vierteljährlich veröffentlichen wir von unserem Mitglied Rechtsanwalt
Dr. jur. Falk Schulz in unserem lokalen ADFC-Mitgliedermagazin Leezen-Kurier Urteile zum Verkehrsrecht.

In unserer Rubrik "Recht & Versicherung"  können Sie alle bisher veröffentlichten Beiträge nachlesen.



Falk
Schulz
+49 251 8 71 45 35
http://www.falk-schulz.de

Alles was Recht ist

Unsere Datenbank enthält Leitsätze zu Urteilen deutscher Gerichte. Den Schwerpunkt bilden Entscheidungen zum Verkehrs- und zum Schadensrecht. Hier gehts zur Datenbank, die unsere Mitglieder kostenlos nutzen.

© 2019 ADFC Kreisverband Münsterland e. V.