Mitgliederversammlung des ADFC Minden-Lübbecke e.V.

 

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) Kreisverband Minden-Lübbecke e.V. mit seinen aktuell 687 Mitgliedern hatte auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung in Minden Vorstandswahlen und vielfältige Berichte und Themen auf der Tagesordnung.

 

Vor rund 50 anwesenden Mitgliedern berichtete Vorsitzender Burkhard Witte vom vergangenen Jahr und den vielen Aktivitäten und der verkehrspolitischen Arbeit im Kreisgebiet. Der ADFC macht sich bei den Städten und Gemeinden für die Belange der Fahrradfahrer stark. Bei der Stadt Minden wirken ADFC Vertreter außerdem im Fahrradarbeitskreis mit.

 

Bei 64 geführten Feierabend-, Tages- und Mehrtagestouren haben im vergangenen Jahr 781 Fahrradfahrende über 46.000 km zusammen geradelt. Mit 308 Fahrradcodierungen gab es erneut eine große Nachfrage. Im Jugendhaus Alte Schmiede in Minden-Dankersen bietet der ADFC weiterhin einen regelmäßigen Fahrradworkshop für die Kinder- und Jugendlichen an.

 

Nachdem der Schatzmeister Robert Merschbrock einen erfreulichen Finanzbericht vorgelegt hatte und der alte Vorstand entlastet wurde, konnten Heidemarie Bierbaum und Günter Walsemann in das Amt der Kassenprüfer gewählt werden. Als Delegierter des Kreisverbandes Minden - Lübbecke wird Gunther Meyer zur Landesdelegiertenversammlung des ADFC fahren. Seine Vertreterin ist Heidemarie Bierbaum.

 

Für zwei Jahre in den Vorstand wurden gewählt bzw. wiedergewählt: Vorsitzender Burkhard Witte, stellv. Vorsitzender Andreas Vogt, Schatzmeister Uwe Wellerdick (alle aus Minden) und die Beisitzer Norbert Hasse (aus Minden), Gunther Meyer (aus Hille) und Egon Schmidt (aus Petershagen). Der Vorstand bedankte sich beim bisherigen Schatzmeister Robert Merschbrock für seine zehnjährige vorbildliche Kassenführung.

 

Foto: Der neu gewählte Vorstand und der ausscheidende Schatzmeister stehend v.l. Andreas Vogt, Uwe Wellerdick, Burkhard Witte, Robert Merschbrock; sitzend v.l. Norbert Hasse, Gunther Meyer, Egon Schmidt

 

Fotoaufnahmen : Gunda Pultke

 

Aktionsbündnis"Aufbruch Fahrrad"

Aktionsbündnis „Aufbruch Fahrrad“ – Volksinitiative für Fahrradgesetz in NRW

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) NRW und der Kölner Verein RADKOMM haben gemeinsam mit vielen anderen Partnern und Akteuren aus Umwelt und Verkehr ein Aktionsbündnis gegründet. Darin engagieren sich auch zahlreiche Kreisverbände des ADFC NRW. Die Liste aller Partner, Unterstützer und Förderer findet sich auf www.aufbruch-fahrrad.de. Gemeinsam wollen wir die Mobilitätswende in NRW auf den Weg bringen. Wir fordern den Landtag auf, sich mit der Entwicklung eines Fahrradgesetzes für NRW zu beschäftigen. Im Rahmen der Volksinitiative müssen wir dafür mindestens 66.000 Unterschriften in einem Jahr sammeln.

Weitergehende Infos finden Sie auf https://www.adfc-nrw.de/aktuelles/aktuelles/article/aktionsbuendnis-aufbruch-fahrrad-volksinitiativ.html

Der ADFC Minden-Lübbecke beteiligt sich an dieser Aktion und sammelt Unterschriften. Unterschriftenlisten haben unsere Tourenleiter bei den Touren und der Vorstand dabei. Ebenso sammeln ADFC-Aktive Unterschriften in Bad Oeynhausen und Espelkamp.

Ansprechpartnerin und Unterschriftensammelstelle für den ADFC Minden-Lübbecke ist Beate Engelmann, An der Heide 17, 32425 Minden, Mail beate.engelmann@adfc-minden.de oder Mobil 01719947938.

Jede und Jeder, egal ob ADFC Mitglied oder nicht, kann Unterschriften sammeln!

Nach der Winterpause ab dem 1.3.2019 fungiert auch die ADFC Geschäftsstelle in Minden in der Vinckestraße 1 als Sammelstelle. Bis dahin bitte alle ausgefüllten Bögen an Beate Engelmann schicken.

Radeln mit dem Landrat von Minden nach Petershagen

Radeln mit dem Landrat von Minden nach Petershagen

 

am:       Samstag, 18. Mai 2019

um:       13:30 Uhr

am:       Sparkasse Minden-Lübbecke, Königswall 2, 32423 Minden

 

Parkmöglichkeiten bestehen in der Tiefgarage der Sparkasse, die Durchfahrtshöhe beträgt 2,20 Meter. 

 

Die Radtour führt von Minden nach Petershagen, die Gesamtstrecke von etwa 35 Kilometer ist gleichermaßen geeignet für Gelegenheitsradler und Profis, da sie leicht und flach verläuft.

 

In Petershagen ist gegen 15 Uhr eine Kaffeepause vorgesehen. Die Tour endet gegen 18 Uhr wieder an der Sparkasse in Minden. Begleitet wird der Landrat von Vertretern der drei Sparkassen im Kreis Minden-Lübbecke. Die Sparkasse Minden-Lübbecke unterstützt diese Tour und sorgt für das leibliche Wohl.

 

Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mitzuradeln. Die Fahrradtour wird vom ADFC begleitet. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Foto: Radeln mit dem Landrat 2019 v.l.: Volker Böttcher, Sparkassendirektor und Landrat Dr. Ralf Niermann

Foto: Janna Thiefes/Sparkasse Minden-Lübbecke

Petra Solara Fährverbindung zwischen Hävern und Windheim

Jugendhaus Alte Schmiede

25 Jahre ADFC Kreisverband Minden-Lübbecke e.V.

Fotogalerie

Fußgängerampel gilt nicht für Radfahrer

Am 1. Januar 2017 trat darüber hinaus eine weitere Änderung in Kraft: Fußgängerampeln regeln nicht mehr zugleich den Radverkehr. Radfahrer auf der Fahrbahn richten sich wie zuvor nach der Fahrbahnampel. Radfahrer auf dem Radweg richten sich nach der Fahrradampel, so vorhanden. Ist keine Fahrradampel eingerichtet, gilt die Fahrbahnampel. Diese Regelung ist bereits seit 2013 in Kraft, bislang galt aber noch eine Übergangsregelung, um den Kommunen Zeit zu geben, die Ampeln umrüsten zu können. Leider wurde dabei häufig der einfache Weg gewählt, aus Fußgängerampeln kombinierte Fußgänger- und Radfahrerampeln zu machen. Diese Praxis wird dem Radverkehr nicht gerecht. Der ADFC fordert für einen flüssigen Radverkehr eigene Rad-Ampeln mit angepassten Ampelphasen.

Aufbruch Fahrrad: Endspurt bis zum großen Finale

18.04.19
Kategorie: Aktuelles, Aufbruch Fahrrad, Aktionen

Bis zum 1. Mai kann noch kräftig gesammelt werden, dann geht der Einsendeschluss für die Unterschriftenbögen der Volksinitiative Aufbruch Fahrrad zu Ende.

40 Jahre ADFC Bundesverband

16.04.19
Kategorie: Aktuelles, Presse

Am 18. April wird der ADFC 40 und startet eine bundesweite Mitmach-Kampagne unter dem Motto #MehrPlatzFürsRad. Denn: Die Bedingungen für den Radverkehr in Deutschland sind unbefriedigend. Es fehlt der politische Mut, dem...

Durchgängige Benutzungspflicht für Radwege höchstrichterlich aufgehoben

Radfahrer auf die Fahrbahn

Radfahrer dürfen in Minden oft auf der Fahrbahn fahren. ADFC, BUND, VCD und die Stadt Minden haben dazu Informationen auf Plakaten und Flugblättern erstellt, damit sich Radfahrende und Autofahrende aktuell informieren können.

Wie groß muss der Abstand des überholenden Fahrzeugs (Auto) zum Fahrrad sein?

Autofahrer überholt Radfahrer

Autofahrer haben beim Überholen mindestens 1,5 Meter Seitenabstand einzuhalten, ab 90 km/h zwei Meter Abstand (OLG Hamm, Az. 9 U 66/92).
In Sonderfällen wie bei Steigungen (OLG Frankfurt/ Main, Az. 2 Sa 478/80) oder einem mittransportiertem Kind auf dem Fahrrad (OLG Karlsruhe, 10 U 102/88) sind ebenfalls zwei Meter

Codierungen schnell und sicher

Der ADFC Minden-Lübbecke verfügt über ein Markiersystem für Codierungen. Weiter im Text

Tagestouren

Rödinghausen

Mo, 22. April 2019, 12:00 Uhr

Stadthalle Lübbecke

Länge: 45 km
Rödinghausen, Seehütte "Grüner See"
Mehr zu »Rödinghausen«

Windheim

So, 28. April 2019, 08:50 Uhr

Bad Oeynh. Sielterrassen

Länge: 105 km
Storchenmuseum Windheim
Mehr zu »Windheim«

Porta Westfalica-Eisbergen

Mi, 01. Mai 2019, 11:00 Uhr

ADFC Büro Minden

Länge: 45 km
Interessante Ziele auf dem Lande
Mehr zu »Porta Westfalica-Eisbergen«

Mehrtagestouren

Der Allerradweg

Sa, 22. Juni 2019 bis
Fr, 28. Juni 2019

Länge: 320 km
Genußradeln an der Aller mit vielen Besichtigungen.
Mehr zu »Der Allerradweg «

Termine


Seite 1 von 1 1

19.04.2019 - 19.05.2019

4 Einträge gefunden

Infostand und Codierung bei Hagemeyer

27.04.2019


Sa. 27.04. 10-16 Uhr Minden Scharn und Kampstr.
Hagemeyer Galerie „Das kompetente Team“
ADFC Infostand zu Radtourismus und Radkarten, Tipps rund
ums Rad und Fahrradnavigation im Erdgegeschoss sowie
Fahrradcodierungen auf dem Hagemeyer Fahrradparkplatz
Kampstr.

Mehr zu »Infostand und Codierung bei Hagemeyer«

Fahrradcodierung

27.04.2019 , 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
32423 Minden


Fahrraddiebstahl - Vorbeugen durch Codierung

Mehr zu »Fahrradcodierung«

Aktionstag Heimatverein Rothenuffeln mit Fahrradcodierung

05.05.2019 , 14:00 Uhr - 18:00 Uhr


Alles rund ums Fahrrad im Kurpark Rohenuffeln
Beim Aktionstag des Heimatvereins Rothenuffeln e.V.
Infostand des ADFC Minden-Lübbecke
inclusive Fahrradcodierung


Mehr zu »Aktionstag Heimatverein Rothenuffeln mit Fahrradcodierung«

Fahrradaktionstag Minden

11.05.2019


Weitere Informationen folgen 

Mehr zu »Fahrradaktionstag Minden«

Seite 1 von 1 1

Verkehrsrecht für Radfahrende

Das Fahrrad ist ein Fahrzeug – und Radfahrende sind Fahrzeugführer mit allen Rechten und Pflichten. Hier erfahren Sie mehr
https://www.adfc-nrw.de/service/broschueren-und-literatur.html

© 2019 ADFC Kreisverband Minden-Lübbecke e. V.