Routenvorschläge zum Selberfahren

Zur Ruhr im Iserlohner Norden

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (herbert.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Vom traditionellen Treffpunkt an der historischen Fabrikanlage Maste-Barendorf führt die Route über den Baarbachradweg bis Kalthof und dann über Hof Drepper auf dem Tecklenkamp nach Halingen.

Von Halingen aus wird die Ruhr bei Langschede überquert bis zur Kuhbrücke Iserlohner Ruhrufer!), wo es wieder zurück über die Ruhr Richtung  Drüpplingsen und Hof Bimberg geht.

Der  Ruhrtalradweg ist nun die Route bis Schwerte, wo es Einkehrmöglichkeiten im Kleingartenvereinslokal "Die Amsel", im Kanuclub Schwerte oder in der Rohrmeisterei gibt.

Barendorf erreichen wir über den Weg zurück zur Ohler Mühle und über Hennen ins Baarbachtal, wo sich bei der Köbbingser Mühle der Abstecher zur sonntäglichen Kaffeetafel in der Deele anbietet.

Diese Route wurde am 06. Juli 2008 von einer Gruppe des ADFC Iserlohn/ Märkischer Kreis befahren

Einkehr

Vereinslokal Kleingartenverein Amsel, Deele

Toureigenschaften

Routenlänge:
46 km
Oberfläche:
Asphalt
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
mittel
Sonstiges:
Anhängertauglich
Familientauglich
Steigung:
hügelig
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Flussradweg
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr
Zielgruppe:
Familien

An- und Abreise

Museumsdorf Barendorf, Baarstraße, 58638 Iserlohn

Zuständiger Verein

Stand: 23.05.2012, 08:52 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC Kreisverband Märkischer Kreis e. V.