Wichtige Grundregeln für die Touren

 

  • Zu allen unseren Touren und Veranstaltungen sind Nichtmitglieder herzlich eingeladen. Wir erheben derzeit keine Teilnahmegebühren.
  • Bitte berücksichtigen Sie die Angaben zu den Schwierigkeitsgraden. Die Streckenlänge, Rückkehrzeitpunkte und GPS-Informationen (sofern vorhanden) sind nur ungefähre Angaben. Bei sehr schlechtem Wetter kann die Tour abgekürzt werden oder ganz ausfallen. 
  • Unsere Touren haben ausdrücklich touristischen Charakter, es wird grundsätzlich nicht gerast. Wir nehmen auf weniger geübte TeilnehmerInnen Rücksicht: Die/Der Langsamste bestimmt das Tempo, an Steigungen wird das Rad nach Bedarf auch geschoben.
  • Für Verpflegung sollte jedeR selbst sorgen. Nehmen Sie Wasser und belegte Brote mit. Ob unterwegs in einem Gasthaus eingekehrt wird, entscheiden alle gemeinsam während der Tour.
  • Wir erwarten, dass Sie mit einem verkehrssicheren Fahrrad teilnehmen. Der ADFC übernimmt keine Haftung für unterwegs auftretende Schäden, Pannen oder Unfälle. JedeR fährt auf eigenes Risiko.
  • Jeder sollte auch Flickzeug, etwas Werkzeug, Kleingeld und eine Regenjacke für alle die Fälle mitnehmen, die hoffentlich nie eintreten. Der Tourenleiter ist nicht der Mechaniker vom Dienst, im Notfall hilft er aber gern.
  • Bei Bahnfahrten bitte beachten: Nach Möglichkeit lösen wir Gruppenkarten, weil diese oft erheblich günstiger als Einzeltickets sind. Kaufen Sie die Fahrkarten bitte nicht selbst!
  • Das Fahren in der Gruppe bedarf viel Rücksicht. Halten Sie Abstand zum Vorausfahrenden. Gerne darf nebeneinander gefahren werden, zeigen Sie aber Rücksicht auf überholwillige und entgegenkommende Radfahrer. 

Schwierigkeitsgrade der Touren

In den Beschreibungen ist der Schwierigkeitsgrad jeder Tour genannt. Wichtigster Gradmesser ist die Fahrgeschwindigkeit auf freier Strecke (ohne Wind und Gefälle/Steigungen). Wenn sie wissen, welche Geschwindigkeit sie auch über längere Zeit problemlos fahren können, können sie leicht erkennen, welche Tour für Sie geeignet ist. 

© 2019 ADFC Kreisverband Märkischer Kreis e. V.