Willkommen auf den Seiten des ADFC in Lüdenscheid

Die ADFC-Ortsgruppe Lüdenscheid befindet sich im Aufbau und sucht dort für eine starke Fahrradlobby Unterstützer aus den eigenen Reihen, also den bereits vielen ADFC-Mitgliedern, aber auch alle die ein Interesse an einer besseren Fahrrad-Infrastruktur in Lüdenscheid und deutschlandweit haben.

Bald werden wir einen ersten Radlertreff in Lüdenscheid organisieren und hierzu die ADFC-Mitglieder anschreiben und durch die Presse auch Interessierte einladen. Jeder kann sich einbringen, gerne als ordentliches Mitglied im ADFC Märkischer Kreis e.V., das ist aber keine Bedingung. Denn jede Person, die sich in Sachen Fahrrad engagieren möchte, sei es beim Thema Radverkehrspolitik oder auch Radtouren, ist bei uns herzlichst willkommen.

Ansprechpartner für den ADFC vor Ort ist unser langjähriges Mitglied und in Lüdenscheid bekannte "Visitenkarte" Markus Stumpf, den Sie hier erreichen: Kontakt. Auf Ihr Interesse und Engagement freuen wir uns.

Nachrichten aus dem Märkischen Kreis

Neues vom Ruhr-Lenne-Achter


Kategorie: Aktuelles, Märkischer Kreis

Die Beschilderung lässt noch zu Wünschen

.. aus NRW

Frauen wünschen "Mehr Vielfalt im ADFC"

19.10.20
Kategorie: Aktionen, Aktuelles, Kreisverbände, Presse, Rad in den Medien, Service, Verkehr, Tourismus

Der ADFC-Kreisverband Münsterland bietet jetzt zusätzlich zum bisherigen Programm auch Radtouren...

Geführte Radtouren im Märkischen Kreis

Thementour: Was der Bergbau hinterlassen hat


Beschreibung

Unter dem Motto „Was der Bergbau hinterlassen hat“ startet die Tour am 27.09.2020 um 9 Uhr in Menden am Wasserwerk an der Ruhrbrücke und endet auch dort.

Die Route folgt über ca. 75 Kilometer einer Reihe von Relikten des Bergbaus in der Landschaft zwischen Lippe und Haarstrang. Auch moderne Einrichtungen werden angefahren, die ohne den Bergbau nicht entstanden wären, und die den heutigen Menschen im grünen, östlichen Ruhrgebiet Freizeit und Erholung ermöglichen. Entsprechend verlaufen weite Teile der Route durch grüne, ländliche Bereiche und über hochwertige Radwege.

Bei regnerischem Wetter wird nicht gefahren.

Auch diese Radtour findet unter den derzeit gültigen Corona-Schutzbestimmungen statt; bitte Nasen-Mundschutz mitführen und Abstands- und Hygieneregeln beachten! Gute Kondition ist notwendige Voraussetzung, und die Pedelec-Akkus sollten zu 100% geladen sein, denn der Haarstrang wird zweimal überquert. Trink- und Mundvorrat sollten an Bord des verkehrssicheren Fahrrads sein. Bitte auf angepasste Kleidung achten. Ein „Boxenstopp“ zur Mittagspause ist in Bergkamen-Overberge angedacht. Die Rückkehr ist geplant für den späten Nachmittag, und auf Wunsch kann anschließend noch auch ein „geselliger Absacker“ erfolgen.

Verpflichtende Anmeldung (max. 10 Teilnehmende) über die Mail-Adresse f.j.knur(..at..)gmx.de bis zum Samstag, 26.9.2020, 12 Uhr notwendig. Eventuelle Nachfragen bitte an 0170 203 6533.

Termin

So, 27.09.2020, 09:00 Uhr bis
So, 27.09.2020, 17:00 Uhr
Anmeldung bis 26.09. 2020

Treffpunkt

Kanuclub Menden (an der Ruhrbrücke) in Fröndenberg

Tourenleitung

Franz Josef Knur

f.j.knur(..at..)gmx.de

Telefon: 0170 2036533

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 0.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
75 km
Schwierigkeitsgrad:
schwer

Veranstaltender Verein

Stand: 17.09.2020, 21:19 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC KV Märkischer Kreis e. V. Lüdenscheid