Iserlohn nimmt wieder Fahrt auf!

27.06.20
Kategorie: Aktuelles, Märkischer Kreis, Iserlohn

Es ist soweit. Im kommenden Juli gibt es im ADFC Iserlohn den “Restart” des wegen der
Corona-Lage ausgesetzten Radtouren-Programms 2020.
Los geht es schon am Mittwoch, den 01.07.20 um 19 Uhr mit dem traditionellen ADFC-Treff
für Rad-Begeisterte im Restaurant Haus Schroter, bei dem die anstehenden Touren
besprochen und so umgeplant werden, dass sie unter Corona-Regeln durchgeführt werden
können. Hierzu sind auch Nicht-Mitglieder herzlich eingeladen.
Los geht’s am Samstag, den 04.07.20. mit der ersten geführten Tour. ADFC-TourGuide
Martin Isbruch lädt um 11 Uhr ab Kalthof-Center zu einer 60 km langen Runde “Um die
Ruhrseen” ein.
Schon am nächsten Tag, am Sonntag den 05.07.20 bittet Dieter Aulich um 10 Uhr ab
Barendorf zu einer leichten, gemütlichen 40 km-Sonntagstour.
Doris Nenast führt ihre Tour dann am Donnerstag, den 09.07.20 über mittelschwere 55 km
“Auf und ab rund um Fröndenberg”, bei der schöne Aussichten und nette Abfahrten für drei
steilere Anstiege entschädigen. Der Start ist um 10 Uhr in Barendorf.
Alle diese Aktivitäten werden unter den derzeit gültigen Corona-Regeln durchgeführt. Diese
sind u.a.: Abstand halten, Mitführen eines Mund-Nase-Schutzes und das Erstellen einer
Teilnehmerliste zur Rückverfolgung.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Es wird auch, wie beim ADFC Iserlohn üblich, kein
Unkostenbeitrag erhoben. Einfach mitkommen, mitradeln und Spaß haben.
In diesem Sinne: Rauf auf’s Rad!


© 2020 ADFC KV Märkischer Kreis e. V.OG Iserlohn