Sternfahrt Ruhr 2019 in Hagen

28.09.19
Kategorie: Aktuelles, Iserlohn, Märkischer Kreis

ADFC Iserlohn sorgt für starken Zubringer aus dem Märkischen Kreis

Am Sonntag, den 22.09.19 fand die diesjährige Sternfahrt Ruhr von ADFC, VeloCityRuhr
und VCD statt, bei der fast 700 Radbegeisterte aus ganz NRW zu einer eindrucksvollen und
mächtigen Demonstration durch die abgesperrte Innenstadt von Hagen zusammengekommen waren.
Mit dabei und mittendrin waren auch zahlreiche Radfahrende aus dem Märkischen Kreis, die
über eine extra Zubringer-Tour unter der starken Leitung von

ADFC-TourGuide Mirko Windrich zum Start auf die Springe vor dem Cine-Star in Hagen
(siehe Bild) geführt wurden. Bereits gegen 9:20 Uhr hatte sich in Menden die erste Radgruppe in Bewegung gesetzt, um
sich dann, über Hemer kommend, am Stadtbahnhof Iserlohn mit den dort abfahrbereiten
“Iserlohnern” zu einer fast 30-köpfigen Rad-Gruppe zu vereinigen. Im geschlossenen
Verband (!) ging es weiter über den “Ruhr-Lenne-Achter” zum Lettnetti-Platz nach Letmathe,
wo der nächste Zubringer aus Werdohl kommend und weitere Radfahrende aus Letmathe
aufgenommen wurden. Zu einer wirklich eindrucksvollen Kolonne von mehr als 60
Radfahrende jeglicher Herkunft, Geschlechts und Altersgruppe wuchs die Tour schließlich
nach einem weiteren Halt in Hohenlimburg an. Hier bewährte sich nun die ruhige, umsichtige
und professionelle Tourenleitung von ADFC-TourGuide Mirko Windrich vom ADFC Iserlohn,
dem es auch Dank der umsichtigen Mithilfe von weiteren erfahrenen ADFC-TourGuides wie
u.a. Günther Reichle (ADFC Menden) und Markus Bellebaum (ADFC Iserlohn), die sich
immer wieder wie selbstverständlich an Kreuzungen und unübersichtlichen Einfahrten als
Absperrposten einteilten, gelang, diese große Zahl von Radfahrenden als geschlossenen
Verband im Verkehr durch die Innenstadt von Hagen sicher zum Startplatz (s.o.) zu führen.
Damit endete diese Zubringer-Tour aus dem Märkischen Kreis und alle Teilnehmer konnten
wohlbehalten, pünktlich und bei bestem Wetter gut gelaunt an der Sternfahrt Ruhr 2019 in
Hagen teilnehmen.

Fazit: Ein wunderschöner Spätsommer-Fahrrad-Sonntag der richtig Spaß gemacht hat und
durch die starke Organisation und Durchführung der Zubringer-Touren wieder einmal
eindrucksvoll zeigte, zu welchen Leistungen der ADFC MK imstande ist, wenn offen und
vertrauensvoll zusammengearbeitet wird.


Foto/Text: Bernhard Schomm, ADFC Iserlohn

Bernhard Schomm

© 2019 ADFC Kreisverband Märkischer Kreis e. V.