Danke!

22.12.17
Kategorie: Aktuelles, Märkischer Kreis

Wir freuen uns bereits auf das Grün im Frühjahr. Kommen Sie bis dahin gut und gesund durch den Winter. ©Markus Bellebaum


Weihnachtsgruß von Ihrem/Deinem Vorstand

Der Vorstand des ADFC Märkischer Kreis bedankt sich bei allen Menschen, die uns in 2017 wohlgesonnen waren und hofft auch in 2018 auf eine ähnliche Unterstützung – natürlich darf es dabei auch ein bisschen mehr sein.

Im auslaufenden Jahr wurden bei über 50 Radtouren von insgesamt 640 Teilnehmern eine Kilometerleistung von 28.200 km absolviert – und das trotz teilweise widrigen Wetterverhältnissen, die Einige von der Teilnahme abgehalten haben.
Das Tourenprogramm war recht abwechslungsreich. So wurden neben den Sonntagstouren, die eher einen gemütlichen als sportlichen Charakter aufweisen, auch erstmals Mountainbike-Touren angeboten. Auch einige längere Touren, wie „von Ruhr zur Ruhr“ oder der Fahrradsternfahrt Ruhr in Essen und zwei Touren auf dem Ruhrtalradweg, wovon eine sogar nächtlich stattfand, und viele weitere Ausfahrten bereicherten unser Tourenprogramm. Auch unsere Touren „unter der Woche“ verzeichnen eine immer größer werdende Beliebtheit. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Tourenleiter für ihren zeitaufwendigen, ehrenamtlichen Einsatz!

Die Tourenplanung für das nächste Jahr ist fast abgeschlossen. Dank vieler neu ausgebildeten ADFC-TourGuides werden wir mindestens ebenso viele, wenn nicht noch mehr Radtouren anbieten können. Die Programmflyer werden wie immer zur Einladung zur Jahresmitgliederversammlung verschickt, welche am 19. März im Cafè Hilbrand stattfinden wird.

Nicht zu vergessen, seien auch die Aktivitäten neben den geführten Radtouren. Mit mehreren Info-Ständen haben wir uns als Verein für alle Radfahrer bei verschiedensten Veranstaltungen präsentiert, erstmals haben wir dabei auch in Plettenberg beim P-Weg-Wochenende, einer Veranstaltung für Läufer und MTB-Fahrer, Flagge gezeigt. Hier hat sich gezeigt, dass der ADFC im Südkreis weitestgehend unbekannt ist. Das zu ändern, sehen wir als eine der großen Aufgaben der nächsten Jahre.
Weiterhin sind wir in vielen Arbeitsgruppen vertreten, als Beispiel sei das Leader-Projekt Lenneschiene erwähnt, bei dem es um ein Netz von Mountainbike-Routen geht.

Auch im kommenden Jahr werden wir diese Aktivitäten vorweisen können. Die Zeichen stehen gut, demnächst über ein vereinseigenes Gerät zur Fahrradrahmencodierung zu verfügen. Das Highlight wird aber ein Event-Sonntag in Zusammenarbeit mit dem Stadtmuseum auf dem Gelände des Museumsdorf Maste-Barendorf am 29. April sein. Halten Sie sich den Termin frei, es wird sich lohnen! Weiterhin werden wir GPS-Kurse zur Smartphone oder Outdoorgeräten anbieten und auch die eine oder andere Aktion zwischendurch steht auf der Agenda. Lassen Sie sich überraschen!

Wir wünschen allen Mitgliedern, Aktiven und allen Rad Fahrenden eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Fahrradjahr. Seien Sie uns auch im nächsten Jahr wohlgesonnen und wenn Sie noch ein bisschen Zeit haben, dürfen Sie sich auch gerne bei uns engagieren. Wir bieten vielfältige Möglichkeiten.


© 2018 ADFC Kreisverband Märkischer Kreis e. V.