AUFBRUCH FAHRRAD - Unterschriftenaktion beim Mendener Herbst

23.10.18
Kategorie: Aktuelles, Menden/Sauerland

Fotos: privat








Eine Erfolgsgeschichte

- Bummeln, Shoppen und Unterschreiben -
ADFC sammelt während des Mendener Herbst
zahlreiche
Unterschriften für die Volksinitiative „Aufbruch Fahrrad“

Der Mendener Herbst verzeichnete Rekorde bei Ausstellern und Besucherinnen und Besuchern. Das sonnige Herbstwetter begünstigte an beiden Tagen den Besuch der Mendener Innenstadt. Davon profitierte auch der ADFC mit seinem Stand, der stilgerecht neben der E-Bike Ladestation in der Unnaer Straße positioniert war. Es wurde um Unterstützung für die seit Juni laufende Unterschriftensammlung für ein Fahrradgesetz zur Förderung des Radfahrens in NRW geworben. Die Bereitschaft zur Unterschrift war überwältigend. An beiden Tagen wurden insgesamt  701 Unterschriften geleistet von Besuchern aus Menden und 38 anderen Städten in NRW, zeitweise standen die Menschen Schlange. Eine Besucherin aus Münster: “Mehr Fahrradfahren wollen alle, aber bitte auf besseren und vor allem auf mehr und sicheren Radwegen“. Auch wurde über einen Mangel an geschützten und gesicherten Fahrradabstellplätzen in der Innenstadt geklagt, viele Gründe, die zur Unterschrift offensichtlich motivierten.
Die vielen Aktiven des ADFC staunten nicht schlecht, wie gut das Thema Fahrradfahren, Klimaschutz, Verkehrswende auch in der Breite angekommen ist.

Die Unterschriften müssen jetzt von den zuständigen Wahlämtern auf Korrektheit geprüft werden, ehe sie dem Landtag in Düsseldorf vorgelegt werden können. Die Aktion dauert noch bis Juni 2019.

Günther Reichle

Sprecher des ADFC Menden

Tel. 02373 390575  mail: guenther.reichle(..at..)adfc-mk.de


© 2018 ADFC Kreisverband Märkischer Kreis e. V.