Neuen Radwegmangel melden

Sie haben einen neuen Radwegmangel entdeckt? Dann füllen Sie unser Online-Radwegmangelformular aus oder schicken uns die Beschreibung (mit Bild) an radwegmangel-meldung(..ät..)adfc-lev.de

Unsere Verkehrsgruppe wird Ihre Meldung bei einer Besichtigung vor Ort prüfen und eine Mängelanzeige erstellen. Die Mängel werden gesammelt und an die zuständige Stelle in der Stadtverwaltung Leverkusen gesendet. Der Bearbeitungsstand in der untenstehenden Liste ist anhand eines Farbsystemes dargestellt.

Sie können sich bei dringendem Handlungsbedarf auch direkt an die Stadt Leverkusen wenden. Eine Auflistung der Ansprechpartner finden Sie links im entsprechenden Menüpunkt.

Radwegmängelkarte

Sandstraße

Für Radfahrer gefährliche Strecke

Die Strecke Richtung Leichlingen ist abschüssig und hat eine langgezogene Kurve. Radfahrer werden dennoch oft durch zu enges Überholen gefährdet; teilweise wegen auftauchendem Gegenverkehr, teilweise aus Ignoranz. So sehen sich unsichere Radfahrer gezwungen, unerlaubter weise den Gehweg zu nutzen. Zusätzlich bilden die am Rand geparkten Autos eine Gefahr durch aufgehende Türen. Fahrradfahrer müssen ausreichend Sicherheitsabstand halten, was die verbleibende Straßenbreite zu klein zum sicheren Überholen macht. Richtung Opladen darf somit kein Überholen erlaubt sein.

Ein Entfernen der Parkplätze würde ein sicheres Überholen ermöglichen, aber da auch bei Gegenverkehr überholt wird, wäre dies nicht zweckmäßig. Die zusätzliche Einrichtung von Radfahrer-Schutzstreifen wäre nicht sinnvoll, da Untersuchungen zufolge dann noch enger überholt wird. Stattdessen sollte die Höchstgeschwindigkeit auf der gesamten Straße gesenkt werden oder ein Überholverbot von einspurigen Fahrzeugen angeordnet werden.

 

2011 ereignete sich ein tödlicher Unfall auf dieser Strecke, wobei ein Radfahrer von einem überholenden Bus angefahren wurde.

Informationen

Status:
an zuständige Stelle gemeldet
Status vom:
06.05.2020
Gemeldet am:
05.05.2020
Priorität:
normal
Kategorie:
  • sonstiges




© 2020 ADFC Kreisverband Leverkusen e. V.