Probleme des Radfahrens in Leverkusen

Die Verkehrsgruppe des ADFC Leverkusen e.V. befasst sich mit den Problemen des Radfahren in Leverkusen. Hierzu gehören auch alle Probleme und Fragen rund um den Neubau der Rheinbrücke.

So könnte der Radweg der neuen Autobahn-Rheinbrücke aussehen, wenn wir in den Niederlanden wohnen würden. Auf dem Bild sehen Sie die Autobahnbrücke der A 2 bei Zaltbommel über den Rheinarm Waal. Ohne nachgemessen zu haben, ist die Breite des Rad- und Fußgängerweges sicherlich fünf Meter plus x. Da kann man als Fußgänger und als Radfahrer mal entspannt sein, wenn man sich nicht (wie zurzeit) eine zwei Meter enge Furt auf der Leverkusener Rheinbrücke miteinander teilen muss. Zehn Prozent der Fläche einer neuen Rheinbrücke für Radler und Fußgänger, das ist doch nicht zu viel verlangt. Wir sind gespannt. (Arno Groll)

Radwegemängel

Wenn Sie uns auf eine konkrete Gefahrenstelle für Radler hinweisen möchten, können Sie unser Kontaktformular verwenden oder uns auch einen ausgefüllten Radweg-Mängelbogen zusenden.

Aktuelle Verkehrsmeldungen

Sperrung Fußgängerbrücke Freiheitstraße

30.06.18
Kategorie: Aktuelles, Verkehr

über denn Europaring vom 20. Juli bis 28. August 2018

Sperrung der Wupperbrücke

30.06.18
Kategorie: Aktuelles, Verkehr

in der Nähe der Reuschenberger Mühle von 02. Juli bis 10. August 2018

Bergischer Fahrradbus

16.03.18
Kategorie: Aktuelles, Verkehr

Busverbindung zwischen Bahnhof Opladen und Bahnhof Marienheide

Sperrung Rheinradweg in Leverkusen

01.03.18
Kategorie: Aktuelles, Verkehr

Umleitungen im Zusammenhang mit dem Neubau der Rheinbrücke

© 2018 ADFC Kreisverband Leverkusen e. V.