Tourenarchiv

Zum historischen Gartenhaus Dingerkus in Essen-Werden


Beschreibung

Die Tour führt bei Krefeld-Uerdingen über den Rhein, dann über die Ruhrhöhen nach Kettwig und und an der Ruhr entlang nach Werden. In der historischen Gartenanlage ist ein Aufenthalt geplant. Es gibt ein kleines Kuchenangebot, aber auch die Möglichkeit für ein Picknick. Nach der Besichtigung der Gartenanlage geht es zurück nach Kettwig und über die Ruhrhöhen zurück zum Rhein (Einkehr) und nach Krefeld.

Abseits der üblichen Laufwege liegt das spätbarocke Gartenhaus des letzten Abteilichen Kanzleidirektors Johann Everhard Dingerkus in Essen-Werden. Umringt von einer mächtigen Mauer und einem verwunschenen Garten steht das architektonische Juwel dort seit 1790 einsam auf halber Höhe des Pastoratsbergs. Der Garten hat heute mit etwa 400 qm zwar nur noch ein Zehntel der ursprünglichen Größe, ist aber immer noch sehenswert.

Weitere Informationen zum Gartenhaus gibt es auf www.gartenhaus-dingerkus.de und eine 3D-Visualisierung der Anlage von 1800 auf ruhrzeiten.de/Dingerkushaus.htm

Termin

So, 05.08.2018, 10:00 Uhr

Treffpunkt

VHS Krefeld
Von-der-Leyen-Platz
47798 Krefeld

Tourenleitung

Karin Schröer

Teilnahmegebühren

Mitglieder: 0.00 €
Nichtmitglieder: 3.00 €

Toureigenschaften

Routenlänge:
85 km
gefahrene Geschwindigkeit:
19-21 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Feld- und Waldwege
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
schwer
Steigung:
bergig
Tourart:
Tagestour
Umfeld:
Flussradweg
Stadt
Wald
Wiesen & Felder
Verkehrsbelastung:
Geringer Autoverkehr

Veranstaltender Verein

Stand: 04.02.2018, 20:49 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC Kreisverband Krefeld/Kreis Viersen e. V.