Krefeld, St. Töniser Straße (Südseite zwischen Gatherhof und Benrader Str.)

Fräskanten, unsachgemäße Reparaturen und Wurzelaufbrüche in der Asphaltdecke

Radelnde Pendler zwischen Tönisvorst und Krefeld müssen regelmäßig aus dem Sattel, um ihre Bandscheiben nicht von den zahlreichen Wurzelaufbrüchen und (inzwischen brüchigen) Fräskanten auf dem Radweg an der St.-Töniser Straße durchschütteln zu lassen.

Seit mehreren Jahren steht das Schild "Achtung - Radwegschäden" an der Ecke St.-Töniser / Benrader Straße.  Nach dem Urteil eines Berliner Gerichts ist die dauerhafte Aufstellung eines solchen Schilds nicht zulässig. Außer einigen notdürftigen, aber nicht fachgerechten Reparaturmaßnahmen wurde seitdem nichts unternommen um die Schäden zu beseitigen.

Eine Sanierung ist dringend erforderlich.

Informationen

Status:
Gemeldet
Status vom:
07.09.2013
Gemeldet am:
03.05.2007
Gemeldet von:
Andreas Domanski
Priorität:
hoch
Kategorie:
  • Baulicher Zustand
Zuständigkeit: Stadt Krefeld
Warnschild

Warnschild


Warnschild schränkt nutzbare Breite ein, halb zugewachsen

Warnschild schränkt nutzbare Breite ein, halb zugewachsen


notdürftig reparierte Schäden

notdürftig reparierte Schäden


Schotterabschnitt mit Fräskanten

Schotterabschnitt mit Fräskanten


Schotterabschnitt mit Fräskanten

Schotterabschnitt mit Fräskanten


Wurzelaufbruch

Wurzelaufbruch


Absenkung bzw. alte Fräskante

Absenkung bzw. alte Fräskante


Wurzelaufbrüche

Wurzelaufbrüche


alte Reparaturstelle mit Fräskanten

alte Reparaturstelle mit Fräskanten


Aufwerfungen im gepflasterten Bereich kurz vor der Gatherhofstraße

Aufwerfungen im gepflasterten Bereich kurz vor der Gatherhofstraße




Rückmeldung an die Redaktion

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten und den Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Angaben zum Absender
 

© 2019 ADFC Kreisverband Krefeld/Kreis Viersen e. V.