Krefeld, Rheinuferstraße

Sträucher ragen in den sehr schmalen Radweg

Der durchweg schmale Radweg auf der Westseite wird durch mehrere Verschwenkungen und einwachsende Strächer zusätzlich verengt. Entgegenkommende Fußgänger sind an der Verschwenkung unter Umständen nicht zu erkennen.

Am 22.6.2012 wurde dem Widerspruch eines Bürgers gegen diesen Radweg stattgegeben. Die Benutzungspflicht wird in beiden Fahrtrichtungen aufgehoben. Die zukünftige Kennzeichnung wird eine wahlweise Benutzung weiterhin ermöglichen.

 

Informationen

Status:
In Bearbeitung
Status vom:
22.06.2012
Gemeldet am:
18.07.2011
Gemeldet von:
Andreas Domanski
Priorität:
hoch
Kategorie:
  • Hindernis
  • mangelnder Grünschnitt
Zuständigkeit: Stadt Krefeld
zeitweise Einengung durch Sträucher

zeitweise Einengung durch Sträucher


Verschwenkung mit einer Mauer behindert die Sicht auf evtl. entgegen kommende Fußgänger

Verschwenkung mit einer Mauer behindert die Sicht auf evtl. entgegen kommende Fußgänger


zeitweise Einengung durch Sträucher

zeitweise Einengung durch Sträucher




Rückmeldung an die Redaktion

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten und den Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Angaben zum Absender
 

© 2019 ADFC Kreisverband Krefeld/Kreis Viersen e. V.