Krefeld, Birkschenweg zwischen Westparkstraße und Kempener Allee

Brombeeren und Büsche ranken weit in den Rad- / Fußweg

Während der Sommermonate wird der Rad-/Fußweg auf der westlichen Seite des Birkschenweg regelmäßig durch Sträucher und Brombeerranken stark eingeengt. Außerdem hat bodendeckender Bewuchs das Pflaster stellenweise bis zu einem Drittel der Breite abgedeckt. Erkennbar ist dies am Richtungspfeil auf dem Pflaster, der die ursprüngliche Mitte des Weges kennzeichnet.

Im weiteren Verlauf wurde das Pflaster an einer durch Bäume und Büsche abgedunkelten Stelle zusätzlich durch Baumwurzeln hochgedrückt. 

Informationen

Status:
noch nicht weitergeleitet
Status vom:
02.09.2013
Gemeldet von:
Andreas Domanski
Priorität:
normal
Kategorie:
  • mangelnder Grünschnitt
Zuständigkeit: Stadt Krefeld
Juli 2013: stellenweise bleibt nur ein schmaler Spalt zwischen Brombeerranken rechts und dem Grünstreifen links

Juli 2013: stellenweise bleibt nur ein schmaler Spalt zwischen Brombeerranken rechts und dem Grünstreifen links


Konflikte zwischen Fahrradfahrern und Fußgängern sind vorprogrammiert.

Konflikte zwischen Fahrradfahrern und Fußgängern sind vorprogrammiert.


Auch nach dem Grünschnitt im August wird nur die halbe Wegbreite wieder nutzbar

Auch nach dem Grünschnitt im August wird nur die halbe Wegbreite wieder nutzbar


Das Piktogramm markiert die ursprüngliche Mitte des Radwegs

Das Piktogramm markiert die ursprüngliche Mitte des Radwegs


Eng, dunkel und holprig - sichere Radwege sehen anders aus.

Eng, dunkel und holprig - sichere Radwege sehen anders aus.




Rückmeldung an die Redaktion

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten und den Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Angaben zum Absender
 

© 2019 ADFC Kreisverband Krefeld/Kreis Viersen e. V.