Radwegmangel

Viersen-Süchteln, L388 - Lobbericher Straße

Der Belag des straßenbegleitenden Radwegs zwischen Süchteln und Lobberich wurde vor mehreren Jahren entfernt, sodass nur noch ein schmaler, matschiger Pfad übrig blieb, der stellenweise auch noch zugewachsen war.

Das schon seit über zwei Jahren bestehende Problem wurde vom ADFC mehrfach in den Sitzungen des Arbeitskreis Radverkehr des Kreises Viersen angesprochen, zuletzt am 26.9.2017. 

Am 6.12.2017 erreichte uns dann folgende Stellungnahme vom Landesbetrieb Straßen NRW: "Als Betriebsdienstleiter der zuständigen Meisterei Moers möchte ich Ihnen mitteilen, dass die Ortsbesichtigung heute vormittag stattgefunden hat. Anfang der kommenden Woche werden wir mit einem Radlader die oberste Schicht des verschlammten Radwegs abtragen und anschließend mit Schotter und feinem Splitt wieder anfüllen. Ich bin mir sicher, dass diese Maßnahme die zeitliche Spanne bis zu einer endgültigen Sanierung überbrückt."

Update Januar 2018: Die Straßenmeisterei hat wie angekündigt auf dem besonders matschigen Abschnitt eine (schmale) provisorische Schotter/Splitt-Decke aufgebracht.

Der ADFC setzt sich weiter für eine baldige grundlegende Erneuerung dieses Wegs ein, da eine Alternativroute über den Dornbuscher Weg ebenfalls in schlechtem Zustand und zudem mit Umwegen und Steigungen verbunden ist.

 

 

Informationen

Status:
In Bearbeitung
Status vom:
31.01.2018
Gemeldet am:
26.09.2017
Gemeldet von:
Hartmut Genz
Priorität:
hoch
Kategorie:
  • Baulicher Zustand
Zuständigkeit: Straßen NRW
Zustand im Dezember 2017

Zustand im Dezember 2017


Zustand im Januar 2018

Zustand im Januar 2018


Der Zeitpunkt einer endgültigen Erneuerung ist noch unklar

Der Zeitpunkt einer endgültigen Erneuerung ist noch unklar




Rückmeldung an die Redaktion

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Verarbeitung Ihrer Daten und den Hinweisen in unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Angaben zum Absender
 

© 2019 ADFC Kreisverband Krefeld/Kreis Viersen e. V.