RP-Bericht: Der schlechteste Radweg der Stadt (Viersen)

23.03.19

Viersener Stadtverwaltung zwingt Radfahrende weiterhin auf den Holper-Radweg an der Boisheimer Straße zwischen Viersen-Dülken und Viersen-Boisheim.

Radfahrende in Viersen und Umgebung wissen sofort, wovon die Rede ist, wenn vom "Katastrophenradweg" in Boisheim gesprochen wird. Seit Jahren wird die Forderung nach einer Erneuerung des stark sanierungsbedürftigen Radwegs zwischen den Ortsteilen Dülken und Boisheim von der Verwaltung ignoriert. Obwohl man nur noch im Schritttempo darauf fahren kann, wird die Benutzungspflicht nicht aufgehoben.

Die Rheinische Post hat das Reizthema aufgegriffen und den aktuellen Zustand der Strecke, aber auch die Stellungnahmen der Verwaltung und des ADFC dokumentiert.
Nach Auskunft der technischen Beigeordneten der Stadt Viersen waren die bisherigen Reparaturversuche wenig erfolgreich und es wird im Planungsausschuss nach der Sommerpause dieses Jahres versucht, „eine langfristige Lösung zu finden".

Lesen Sie hier den Bericht...


© 2019 ADFC Kreisverband Krefeld/Kreis Viersen e. V.