Jetzt mitmachen beim Stadtradeln Krefeld (Kopie 1)

22.06.18
Kategorie: Aktuelles, Mobilität

CO2-freie Kilometer sammeln vom 24. Juni bis 14. Juli

Ab 24. Juni heißt es bei der zehnten Stadtradeln-Kampagne in Krefeld wieder: CO2-freie Kilometer sammeln für Gesundheit und Umwelt.
Sowohl auf der Internetseite www.stadtradeln.de/krefeld als auch mit der Stadtradeln-App können Teilnehmende während des Aktionszeitraums nicht nur ihre gefahrenen Strecken in die Wertung geben, sondern mit der Funktion RADar auch Problemstellen auf Radstrecken direkt an die Stadtverwaltung melden. 

Wer sich noch nicht dem Team ADFC/Aktionskreis FahrRad oder einem der über 100 anderen Teams angeschlossen hat, sollte sich schnell anmelden und mitmachen.
Vor allem: Informiert Freunde, Kollegen und Angehörige über die Aktion und motiviert sie zum mitmachen!
Zum Auftakt am 24. Juni gibt es zwei geführte Touren:
Eine ca. 30 km lange, familienfreundliche ADFC-Tour nach Haus Hülsdonk am Flöthbach startet um 11 Uhr ab "Fabrik Heeder" (Platz der Wiedervereinigung). Sie führt zum Willicher Alleenradweg, nach Haus Hülsdonk und zum Willicher Park. Schlussetappe ist dann über Osterath zum Fischelner Bruch. Tourenleitung: Karl-Heinz Renner
Ebenfalls um 11 Uhr, ab Sprödentalplatz / Uerdinger Straße startet die "Vier-Brücken-Tour" (ca. 34 km)
Sie führt über die Zoobrücke zum Rhein und über die Uerdinger Rheinbrücke, und weiter am Rhein entlang zur Gartenwirtschaft "Aschlöksken" am Rheinufer. Dann über Wittlaer und Kaiserswerth zur Flughafenbrücke, zurück Richtung Krefeld und über die historische Hafendrehbrücke zum Ausgangspunkt Sprödentalplatz
Tourenleitung: Michael Huelsmann  (Radverkehrsbeauftragter der Stadt Krefeld)

Am Sonntag, 1. Juli warten dann beim 27. Niederrheinischen Radwandertag an 64 Startorten 82 gekennzeichnete Radrouten und interessante Rahmenprogramme darauf, erkundet zu werden. In diesem Jahr steht die Veranstaltung ganz im Zeichen der Kulinarik. Entlang der Radrouten laden gastronomische Betriebe mit besonderen kulinarischen Angeboten aus der Region zur Einkehr ein. Bei Vorlage der Startkarte gibt es eine Gratisleistung extra. So wird aus der Tour am Niederrhein eine mit Hochgenuss!
Mehr dazu auf niederrhein-tourismus.de/radwandertag
Auf folgende Veranstaltungen am Sonntag, 1. Juli im Rahmen des Radwandertags möchten wir besonders hinweisen:
Krefeld-Uerdingen, ab 11 Uhr: Großes Stadtradeltreffen in Uerdingen an der Rhine Side Gallery.
Hier gibt es neben der Fahrradkodierung und der Krefelder Fahrradklingel auch noch einen Sonderpreis für das Team, das mit den schönsten geschmückten Fahrrädern oder den kreativsten Outfits erscheint. Prämierung ist hierfür um 15:00 Uhr in Uerdingen.
Krefeld-Uerdingen, geführte Radtour durch Krefelder Parkanlagen (Schönwasserpark, den Schönhausenpark bis zur Burg Linn, Greiffenhorstpark) mit fachkundiger Führung und Informationen zur Entstehungsgeschichte der Parkanlagen. Tourende ist im Stadtwald.
Treffpunkt: 12 Uhr, Rhine Side Gallery, Am Zollhof 6, Krefeld-Uerdingen
Tourenleitung: Karola Goris
Anmeldung erwünscht unter: stadtmarketing(..at..)krefeld.de

 

 

 

Schon die Anmeldephase brachte also einige Spannung, aber zuletzt entscheiden die Fahrradkilometer im Aktionszeitraum vom Sonntag, 25. Juni bis zum Samstag, 15. Juli.

Highlights sind im Aktionszeitraum:

 

 

Andreas Domanski

Weitere Informationen

© 2018 ADFC Kreisverband Krefeld/Kreis Viersen e. V.