Auszeichnung für STADTRADELN-Star in Viersen

08.08.19

(von rechts nach links): Bürgermeisterin Sabine Anemüller, "Stadtradeln-Star" Ulrich Allen, Susanne Laurenz vom städtischen Citymanagement und Hartmut Genz vom ADFC. Foto: Stadt Viersen


Dank und Glückwünsche für ADFC-Mitglied Ulrich Allen

Viersen: Bürgermeisterin Sabine Anemüller hat am 8. August 2019 dem diesjährigen „Stadtradeln-Star“ Ulrich Allen für seine Unterstützung gedankt. Zum Stadthaus gekommen war er natürlich auf dem Fahrrad. Mit dabei war Hartmut Genz vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC).

Laut Statistik hat der Süchtelner im Wertungszeitraum 207 Stunden für das Stadtradeln auf dem Velo verbracht und dabei 1268 Kilometer zurückgelegt. Für Ulrich Allen war es eine besondere Herausforderung, denn er ist an Multipler Sklerose erkrankt. Über seine Zeit als prominenter Teilnehmer der Aktion hatte der diplomierte Nachrichtentechniker Ulrich Allen einen aktuellen Blog veröffentlicht.

Bürgermeisterin Sabine Anemüller überreichte als Dankeschön des Vereins „Klima-Bündnis“ eine Fahrradtasche mit dem Design der „Stadtradeln“-Kampagne sowie zwei Gutscheine für Veranstaltungen im städtischen Kulturprogramm. „Es ist auch menschlich bewundernswert, mit welchem Engagement und Willen Sie sich für das Rad als alternatives und klimafreundliches Verkehrsmittel eingesetzt haben.“ Und weil Ulrich Allen an diesem Tag seinen 72. Geburtstag feierte, gratulierte Sabine Anemüller ihm herzlich. Anstelle von Blumen gab es einen Frühstücks-Gutschein für das Käffchen am Steinkreis.

Bei der Aktion „Stadtradeln“ geht es darum, über einen Zeitraum von 21 Tagen möglichst viele Wege mit dem Fahrrad statt mit dem Auto zurückzulegen. Ulrich Allen verzichtete in dieser Zeit ganz auf den PKW. Insgesamt war das „Stadtradeln“ in Viersen ein Erfolg: 613 Aktive haben mitgemacht, sie radelten 112.477 Kilometer weit. Umgerechnet ergibt dies eine Kohlendioxidvermeidung von rund 16 Tonnen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben im Vergleich zum Vorjahr die Kilometerleistung mehr als verdoppelt. Im gesamten Kreis Viersen waren in Viersen und Willich die meisten Teams unterwegs, hinter Kempen schaffte die Kreisstadt bei der Zahl der Radlerinnen und Radler den zweiten Platz. Die Spitzenposition bei den Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern ging ebenfalls nach Viersen: 18 Ratsmitglieder, das ist rund ein Drittel, waren beim Stadtradeln dabei.

Direktlink zu Ulrich Allens Blog:
https://www.stadtradeln.de/index.php?&id=2520&sr_city_id=5650#

Direktlink zu detaillierten Informationen zum Stadtradeln 2019 in Viersen:
https://www.stadtradeln.de/viersen


© 2019 ADFC Kreisverband Krefeld/Kreis Viersen e. V.