Aktuelles

Bahntrassenradweg Grefrath-Lobberich freigegeben

01.05.10
Kategorie: Krefeld/Kreis Viersen, Radreisen, Aktuelles

Im April wurde der 1. Abschnitt des Alleenradwegs Grefrath-Lobberich(-Kaldenkirchen) eröffnet.

Im Rahmen des Alleenradwegprogramms werden auch im Kreis Viersen einige ehemalige Bahnstrecken zu Fahrradwegen umgebaut. Als erste Strecke ist der Abschnitt von Grefrath bis Lobberich fertiggestellt worden. Weitere Bauabschnitte im Bereich Grefrath sowie das Reststück von Lobberich nach Kaldenkirchen werden in den kommenden beiden Jahren gebaut. 

Die neue Strecke verläuft mit nur geringen Steigungen im Vergleich zu den parallel führenden Straßen (z. B. K30). Einige eisenbahntypische Teile wie Signale oder Kilometersteine werden demnächst an die Vergangenheit der Strecke erinnern. Die 1868 eröffnete Bahnstrecke Venlo-Kempen wurde zwischen Kempen und Grefrath bereits 1983 eingestellt. Dieser Abschnitt ist schon seit langem als Radweg ausgebaut. Auf dem Reststück der Eisenbahnstrecke zwischen Kaldenkirchen und Grefrath fuhr 1999 der letzte Zug.

Neben der genannten Strecke Grefrath-Lobberich-Kaldenkirchen werden in den nächsten Jahren auch Dülken-Waldniel sowie Krefeld-Willich-Mönchengladbach realisiert werden. Der Kreis Viersen plant nach Fertigstellung (frühestens 2014) eine Rundstrecke von gut 100 km, die die neuen und alten Radwege auf ehemaligen Bahnstrecken miteinander zu einer Tour verbindet.


Weitere Informationen

© 2020 ADFC Kreisverband Krefeld/Kreis Viersen e. V.