Verkehrssicherheitsarbeit

Verkehrssicherheitsarbeit des ADFC

Der ADFC Köln arbeitet intensiv für eine erhöhte Verkehrssicherheit von Radfahrenden in unserer Stadt. Wir bringen uns ein in den kommunalen Gremien, arbeiten mit der Kölner Polizei im Bereich Verkehrsunfallprävention zusammen und machen eine breite Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zur Vermeidung von gefährlichen Situationen und Unfällen.

Aktionen und Veranstaltungen

Verkehrssicherheitstag
Das sichere Fahrrad
Fahrradparcours
LKW-Spiegeleinstellplane - Foto: BG Verkehr

Zusammen mit einem externen Verkehrssicherheitsberater ergänzen wir unsere eigenen Aktivitäten um verschiedene Aktions- und Veranstaltungsformate für verschiedene Zielgruppen.

Veranstaltungen zum Thema Verkehrssicherheit werden im Format zweistündiger, vierstündiger oder ganztägiger Blöcke angeboten, zum Beispiel als Informationsveranstaltung, als Event oder als praktische Übung. Die konkrete Ausgestaltung wird individuell vereinbart. Typische Inhalte sind:

Für Schulen oder Kindergärten

  • Der sichere Schulweg
  • Das richtige Kinderfahrrad
  • Verkehrserziehung in der Familie: Was sollte mein Kind können?
  • Training Zweiradmobilität
  • Fahrrad-Check
  • Technik-Kurs
  • Fahrrad-AG

Für Firmen

  • Der sichere Weg zum Arbeitsplatz
  • Firmen-Event „Radfahren macht Spaß, aber mit Sicherheit“
  • Fahrradparcours für Junge und Junggebliebene

Für Logistikunternehmen

  • Einstellung für die Sicherheit mit der LKW-Spiegeleinstellplane

Die hier genannten Themen lassen sich selbstverständlich auch mit unseren Vorträgen und Kursen im Bereich Technik und Verbraucherberatung kombinieren.

Ansprechpartner

Carolin Ohlwein

Stellvertrende Vorsitzende
Marketing und Veranstaltungen
0221-67785525
carolin.ohlwein(..at..)adfc-koeln.de

Christian Hölzel

Radverkehr
0221-677706844
christian.hoelzel(..at..)adfc-koeln.de

Frank Rattay

Verkehrssicherheitsarbeit
0163-4298889
verkehrssicherheit(..at..)adfc-koeln.de

© 2019 ADFC Kreisverband Köln e. V.