Fahrradfreundliche Städte

Veranstaltung „Fahrradfreundliche Kommunen“ am 12.11.2009 um 19:00

Fahrradfahren ist beliebt. Nicht nur im Urlaub, sondern auch im Alltag. Manchmal wird die Freude jedoch durch fehlende oder schlechte Wege oder problematische Querungssituationen getrübt.

Fahrradfreundliche Innenstädte bieten Lebensqualität und dem Radfahrer die Möglichkeit, Wege bequem und sicher zu nutzen. Erfahrung über Voraussetzung, Maßnahmen und Chancen sind im Nachbarkreis Lippe gemacht worden. 2007 wurde der Kreis Lippe, 2009 die Stadt Lemgo in die „Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundliche Städte, Gemeinden und Kreise in NRW e.V.“ (AGFS) aufgenommen.

Am 12.11.2009  berichten der Radverkehrsbeauftragte des Kreises Lippe, Lothar Kaup und der Tiefbauamtsleiter der Stadt Lemgo, Werner Kloppmann, über ihre Erfahrungen:

19:00 Uhr „Fahrradfreundlicher Kreis Lippe“, Radverkehrsbeauftragter des Kreises Lippe, Lothar Kaup, anschließend Fragen und Antworten

19:45 Uhr "Lemgo - Fahrradfreundliche Stadt - mehr als nur ein Titel?", Tiefbauamtsleiter der Stadt Lemgo, Werner Kloppmann, anschließend Fragen und Antworten

Die Vorträge finden im Historischen Rathaus, Weserstr. 11 in Höxter (Nähe des Bahnhofs) statt.

Im Anschluss findet die Jahreshauptversammlung des ADFC Kreisverband Höxter statt.

Zu diesen interessanten Berichten, die auch übertragbare Erkenntnisse für den Kreis bieten können, möchten Sie ganz herzlich der ADFC Kreisverband Höxter und die Stadt Höxter einladen.

Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt ist frei.

© 2020 ADFC Kreisverband Höxter e. V.