Auf den Spuren Widukinds und Böckstiegels

Große Karte

Download der Tourendaten

Download der GPS-Tracks (ADFCHalleAufDenSpurenWidukindsUndBoeckstiegels.gpx) als GPX, KML (GoogleEarth), Overlay


Beschreibung

Von der Haller Radstation fahren wir auf direktem Wege über Spenge nach Enger, wo sich das Grabmahl von Widukind, dem großen sächsischen Heerführer befindet, der im 8. Jahrhundert Karl dem Großen Paroli bot. In Enger werden wir die Kirche mit dem Grabmahl und Widukind-Brunnen sehen. Danach starten wir zu einer Rundtour um Enger, in deren Verlauf wir immer wieder an touristischen und geschichtlichen Punkten anhalten und einiges über Gegend, Geschichte und die Menschen erfahren werden.

Danach werden wir über Jöllenbeck und Theesen durch den Bielefelder Westen Richtung Deppendorfer Mühle fahren, wo wir auf dem Böckstiegel-Weg einiges über den expressionistischen Maler erfahren werden. Über Werther geht es dann wieder zurück nach Halle.

Einkehr

Erste Pause in Enger, 2. Pause im Bielefelder Westen. Die Lokalität wird individuell abgestimmt

Termin

So, 19.08.2012, 09:30 Uhr

Treffpunkt

Radstation Halle

Bahnhofstraße 42
33790 Halle

Tourenleitung

Andreas Kronier

a.kronier(..at..)adfc-guetersloh.de

Telefon: 0174 7819296

Toureigenschaften

Routenlänge:
67 km
Höhenmeter:
1061 m auf, 0 m ab.
gefahrene Geschwindigkeit:
19-21 km/h
Oberfläche:
Asphalt
Schotter / Unbefestigt
Schwierigkeitsgrad:
mittel
schwer
Steigung:
steil
Tourart:
Tagestour

Veranstaltender Verein

Stand: 30.06.2013, 14:59 Uhr

Zurück

© 2020 ADFC Kreisverband Gütersloh e. V.