Radfahren am Feierabend mit dem ADFC

16.04.11
Kategorie: Gütersloh

Herzebrock-Clarholz. Entspannt den Abend auf dem Fahrrad ausklingen lassen – nach dem Erfolg im letzten Jahr hat der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) das Angebot in Herzebrock noch einmal aufgestockt.

Insgesamt zehn geführte Feierabendtouren zwischen 20 und 35 Kilometer Länge warten dieses Jahr auf die Radler. Dabei führen die Touren überwiegend über flaches Terrain und sind damit genau das richtige, um nach einem anstrengenden Tag noch zu etwas Bewegung und Spaß in der Gruppe zu kommen.

Den Anfang macht an diesem Dienstag, 19. April, eine etwa 20 km lange Rundtour über die alte Bahntrasse Richtung St. Vit.
Treffpunkt ist um 19:30 der Paul-Craemer-Platz in Herzebrock. Die Tour steht allen Interessenten ohne Anmeldung offen. ADFC-Mitglieder fahren kostenlos mit, Nicht-Mitglieder zahlen 1,- Euro.

Neben Feierabendtouren bietet der ADFC auch noch vier Tagestouren ab Herzebrock an. Alle Touren sind unter www.adfc-guetersloh.de zu finden. Das Tourenprogamm liegt aber auch in gedruckter Form bei vielen Fahrradhändlern in Herzebrock aus.

Daniel Neuhaus

Über den ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit über 185.000 Mitgliedern, der die Interessen von Radfahrern und Fußgängern unterstützt. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten zählt Verkehrspolitik, die Durchführung von Radtouren und Verbraucherschutz.

Im Kreis Gütersloh ist der Verein mit einem eigenständigen Kreisverband vertreten. Die ehrenamtlichen Aktiven im Kreisverband Gütersloh bieten jedes Jahr ein Programm mit zahlreichen geführten Radtouren an, die auch für Nicht-Mitglieder offen stehen. Über Info-Stände und Pressemitteilungen werden die Bürger im Kreis Gütersloh zudem über Neuigkeiten rund ums Fahrrad informiert. Mit den Städten und Gemeinden ist der ADFC Gütersloh in intensivem Kontakt und stellt mit der Mängel-Datenbank eine Infrastruktur bereit, um für eine schnelle Beseitigung von Mängeln an Radverkehrsanlagen zu sorgen.

Der Fahrrad-Club ist im Internet sowohl unter www.adfc-guetersloh.de als auch in Facebook unter den Stichwörtern „ADFC Gütersloh“ zu finden.

© 2020 ADFC Kreisverband Gütersloh e. V.