Freies Lastenrad „Gustaf“ ab Donnerstag zu Besuch in der Stadtbibliothek

24.02.20
Kategorie: Gütersloh
Ob Pflanzen, Bücher oder Schokolade: Das Lastenfahrrad Gustaf befördert Lasten bis zu 100 kg Gewicht. Ab Donnerstag ist es in einer Sonderabteilung zum Thema Fahrrad in der Gütersloher Stadtbibliothek zu sehen.

Ob Pflanzen, Bücher oder Schokolade: Das Lastenfahrrad Gustaf befördert Lasten bis zu 100 kg Gewicht. Ab Donnerstag ist es in einer Sonderabteilung zum Thema Fahrrad in der Gütersloher Stadtbibliothek zu sehen.


Gütersloh. Ein besonderer Besuch steht der Stadtbibliothek Gütersloh diese Woche ins Haus: Ab Donnerstag, 27. Februar ist „Gustaf“, das freie Lastenrad für die Bürger im Kreis Gütersloh, für eineinhalb Wochen zu Gast in der Stadtbibliothek.

Das Lastenrad bildet den Mittelpunkt einer vom Allgemeinen Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) und der Stadtbibliothek organisierten Sonderabteilung zum Thema Fahrrad im Erdgeschoss. „Mit Gustaf zeigen wir, dass man auch schwere Lasten ohne Auto mühelos und ohne Emissionen befördern kann“, sagt Daniel Neuhaus, Vorsitzender des ADFC Gütersloh.

Ein Beispiel für eine solche Last sind Schokoladentafeln. „Zu Ostern werden ein Dutzend Bürger aus dem Kreis Gütersloh aufbrechen und mit Schokolade zurückkommen.“ Was es mit der Aktion genau auf sich hat, erfahren die Besucher jedoch erst am Samstag in der Stadtbibliothek.

An den beiden kommenden Samstagen informiert der ADFC ebenfalls über weitere Einsatzmöglichkeiten des Lastenrads und steht jeweils von 10:00 Uhr bis 14:00 am Infotisch für Beratung und Fragen rund ums Radfahren und zum ADFC zur Verfügung.

Daniel Neuhaus

Über den ADFC

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit über 190.000 Mitgliedern, der die Interessen von Radfahrern und Fußgängern unterstützt. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten zählt Verkehrspolitik, die Durchführung von Radtouren und Verbraucherschutz.

Im Kreis Gütersloh ist der Verein mit einem eigenständigen Kreisverband vertreten. Die ehrenamtlichen Aktiven im Kreisverband Gütersloh bieten jedes Jahr ein Programm mit zahlreichen geführten Radtouren an, die auch für Nicht-Mitglieder offen stehen. Über Info-Stände und Pressemitteilungen werden die Bürger im Kreis Gütersloh zudem über Neuigkeiten rund ums Fahrrad informiert. Mit den Städten und Gemeinden ist der ADFC Gütersloh in intensivem Kontakt und stellt mit der Mängel-Datenbank eine Infrastruktur bereit, um für eine schnelle Beseitigung von Mängeln an Radverkehrsanlagen zu sorgen.

Der Fahrrad-Club ist im Internet sowohl unter www.adfc-guetersloh.de als auch in Facebook unter den Stichwörtern „ADFC Gütersloh“ zu finden.

© 2020 ADFC Kreisverband Gütersloh e. V.