Rheda-Wiedenbrück / St. Vit, Stromberger Straße

Der linksseitige Radweg an der Stromberger Straße von Wiedenbrück nach St. Vit endet vor der Ortseinfahrt St. Vit ohne Querungshilfe.

Zwischen Wiedenbrück, Westring und der Ortseinfahrt St. Vit existiert ein kombinierter Rad- und Gehweg, der in beiden Richtungen benutzungspflichtig ist.

Dieser endet aus Richtung Wiedenbrück kommend direkt vor der Ortsfahrt St. Vit. Viele Radfahrer fahren, da sie die Fahrbahn an dieser Stelle nicht queren wollen, verbotswidrig auf dem linken Seitenstreifen weiter.

Hier ist eine Querungshilfe erforderlich.

Informationen

Status:
Erfasst
Status vom:
17.04.2013
Gemeldet am:
17.04.2013
Gemeldet von:
Thomas Freyer
Priorität:
normal
Kategorie:
  • Gefahrenstelle
  • Markierung
Radwegende in der Ortseinfahrt St. Vit.

Radwegende in der Ortseinfahrt St. Vit.




© 2020 ADFC Kreisverband Gütersloh e. V.