Gütersloh, Verler Straße stadtauswärts: Schlechte Oberfläche I

An der Verler Straße gibt es stadtauswärts zwischen Buschstraße und Am Coesfeld überwiegend eine Führung über einen benutzungspflichtig ausgeschilderten kombinierten Geh- und Radweg.

Der kombinierte Geh- und Radweg wird überwiegend in asphaltierter Form rechts neben dem Mehrzweckstreifen geführt. Im Unterschied zum Mehrzweckstreifen hat der Radweg einen deutlich schlechteren Oberflächenzustand und weist zudem wiederholt hochstehende Schachtabdeckungen auf.

Der Radverkehr kann hier in Form eines Radfahrstreifens über den sich baulich in deutlich besserem Zustand befindlichen Mehrzweckstreifen geführt werden. Erfahrungsgemäß wird der Mehrzweckstreifen derzeit nur sehr sporadisch von parkenden Kraftfahrzeugen benutzt. An zwei Stellen, nämlich in Höhe der Shell-Tankstelle und des Autohaus Lenz, befinden sich Leitpfosten auf dem Mehrzweckstreifen, die entfernt werden müssen, da Oberflächenschäden gerade in diesem Bereich von Radfahrern umfahren werden. Hierdurch besteht erhebliche Kollisionsgefahr mit den eng zusammenstehenden Leitpfosten.

Informationen

Status:
Gemeldet
Status vom:
15.09.2011
Gemeldet am:
15.09.2011
Gemeldet von:
Meinolf Körkemeier
Priorität:
normal
Kategorie:
  • Baulicher Zustand














© 2020 ADFC Kreisverband Gütersloh e. V.