Gütersloh, Spexarder Postweg / Neuenkirchener Straße: Gefahrenstelle durch zu kleines Sichtdreieck

Fahrzeugführer, die vom Spexarder Postweg in die Neuenkirchener Straße abbiegen wollen, können von links kommende stadtauswärts fahrende Fahrzeuge erst spät erkennen. Das Sichtdreieck wird durch hohe Anpflanzungen und durch eine hohe Zaunanlage eingeschränkt.

Dadurch sind auch die Sichtbeziehungen zwischen Radfahrern, die von dem benutzungspflichtigen Rad- Gehweg nach rechts in den Spexarder Postweg abbiegen wollen und Fußgängern, die aus dem Spexarder Postweg kommen und auf dem Rad- Gehweg in Richtung stadteinwärts weitergehen wollen, stark eingeschränkt (Bilder 3 + 4).

Durch die schlechten Sichtverhältnisse besteht eine erhöhte Unfallgefahr. Insbesondere sind Radfahrer und Fußgänger  gefährdet. Zudem stehen regelmäßig Kraftfahrzeuge auf der Radfahrer- und Fußgängerfurt (Bilder 5 - 10). Die Straßenbaubehörde sollte im Rahmen ihrer Verkehrssicherungspflicht veranlassen, dass ein ausreichend großes Sichtdreieck geschaffen wird.

Bis zum Oktober 2012 wurde das Sichtdreick noch nicht vergrößert. Fußgänger und Radfahrer werden weiterhin behindert und gefährdet (Bild 10).

Informationen

Status:
Gemeldet
Status vom:
18.10.2012
Gemeldet am:
03.02.2012
Priorität:
normal
Kategorie:
  • Gefahrenstelle
Bild 1: Das Sichtdreieck ist zu klein

Bild 1: Das Sichtdreieck ist zu klein


Bild 2: Radfahrer, die den benutzungspflichtigen Rad- Gehweg stadtauswärts befahren werden von Pkw-Fahrern erst spät gesehen

Bild 2: Radfahrer, die den benutzungspflichtigen Rad- Gehweg stadtauswärts befahren werden von Pkw-Fahrern erst spät gesehen


Bild 3: Radfahrer, die in den Spexarder Postweg abbiegen, ...

Bild 3: Radfahrer, die in den Spexarder Postweg abbiegen, ...


Bild 4: ... können Fußgänger, die aus dem Spexarder Postweg kommend den Rad- Gehweg der Neuenkirchener Straße erreichen wollen, nicht sehen

Bild 4: ... können Fußgänger, die aus dem Spexarder Postweg kommend den Rad- Gehweg der Neuenkirchener Straße erreichen wollen, nicht sehen


Bild 5: Die Furt ist oft blockiert

Bild 5: Die Furt ist oft blockiert


Bild 6: Ständig müssen Radfahrer ausweichen

Bild 6: Ständig müssen Radfahrer ausweichen


Bild 7: Der Rad- Gehweg ist auch in Gegenrichtung benutzungspflichtig

Bild 7: Der Rad- Gehweg ist auch in Gegenrichtung benutzungspflichtig


Bild 8: Vom linken Rad- Gehweg wird notgedrungen auf die linke Fahrbahnseite des Spexarder Postweg abgebogen

Bild 8: Vom linken Rad- Gehweg wird notgedrungen auf die linke Fahrbahnseite des Spexarder Postweg abgebogen


Bild 9: Glück gehabt! Der Radfahrer kam von rechts und wäre fast mit der Radfahrerin kollidiert

Bild 9: Glück gehabt! Der Radfahrer kam von rechts und wäre fast mit der Radfahrerin kollidiert


Bild 10 vom Oktober 2012: Durch das zu kleine Sichtdreieck werden Radfahrer weiterhin behindert und gefährdet

Bild 10 vom Oktober 2012: Durch das zu kleine Sichtdreieck werden Radfahrer weiterhin behindert und gefährdet




© 2020 ADFC Kreisverband Gütersloh e. V.